Apotheken Umschau
Sie sind hier: Startseite News Konferenz von MedInform zeigt Erfolgsfaktoren von MedTech-Kampagnen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Konferenz von MedInform zeigt Erfolgsfaktoren von MedTech-Kampagnen

12.01.2016 11:34
Gute Beispiele von Kommunikationskampagnen für Medizintechnologien beleuchtet die 12. MedTech-Kommunikationskonferenz von MedInform, dem Seminarservice des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed, am 20. und 21. Juni 2016 in Köln. Die Fallstudien der Veranstaltung mit dem Titel "Erfolgsfaktoren für Kommunikationskampagnen" kommen unter anderem von den Unternehmen Lohmann & Rauscher, Freudenberg, Phonak, Sysmex und Abbott Vascular sowie vom Krankenhausverbund Barmherzige Brüder Bayern.

Ärztekommunikation steht in vielen Medizinprodukte-Bereichen nach wie vor im Fokus. Aber es sind neue Entscheider für die MedTech-Kommunikation hinzugekommen: Klinikmanager, Einkaufsgemeinschaften, Krankenkassen, Politiker oder Selbsthilfegruppen und einzelne Patienten. Neue strategische Partnerschaften bedingen den Aufbau einer starken Unternehmensmarke mit einem professionellen Reputationsmanagement unter Einbeziehung der Kommunikationsverantwortlichen im Unternehmen. Der Fachkräftemangel muss durch den Aufbau einer starken Arbeitgebermarke und unter Einbeziehung digitaler Kanäle angegangen werden. Dabei muss berücksichtigt werden, dass junge Menschen ein anderes Mediennutzungsverhalten haben und mehr Wert auf Transparenz, Dialog und Videos legen. Die MedTech-Kommunikationskonferenz will gute Beispiele von Kommunikationskampagnen aufzeigen und Erfolgsfaktoren für die verschiedenen Kanäle und Disziplinen herausarbeiten.

Referenten der Veranstaltung sind Dr. Jörg Kunz vom Krankenhausverbund Barmherzige Brüder in Bayern, die Unternehmensvertreter Anja Gasteiger von Lohmann & Rauscher, René Heilmann von Freudenberg Medical, Steffen Kohl von Phonak, Kay Rohnke von Abbott Vascular und Danika Ziegener von Sysmex, Dr. Lutz Meyer von der Kommunikationsagentur Blumberry, der Blogger und Corporate Story Architect Tobias Dennehy sowie BVMed-Kommunikationsleiter Manfred Beeres. Moderiert wird die Konferenz von BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt.

Programm und Anmeldung unter www.bvmed.de/kk2016.

Artikelaktionen
abgelegt unter: ,
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 12/2019

Herzlichen
Glückwunsch ...

Specials