Sie sind hier: Startseite News Medizinische Medien Informations GmbH entwickelt ihre Software als Medizinprodukt
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Medizinische Medien Informations GmbH entwickelt ihre Software als Medizinprodukt

27.05.2020 10:48
Die Medizinische Medien Informations GmbH (MMI) hat drei seiner Produkte zu Medizinprodukten der Klasse I nach Richtlinie 93/42/EWG gemacht.

OntoDrug AMTS ist eine Software, die in Praxis- und Kliniksoftware die Medikation der Patienten prüft. Ob Kontraindikationen, Dosisanpassung bei Niereninsuffizienz oder Wirkstoffinteraktionen, durch die tiefe Integration in die Software des Arztes kann in jedem Arbeitsschritt die Arzneimitteltherapie-sicherheit geprüft werden. Dabei werden nicht nur die Medikamente sondern auch die patientenindividuellen Parameter (z.B. Diagnosen, Alter, Gewicht) ausgewertet.

 

MMI Pharmindex und MMI Pharmindex PLUS sind beides Verordnungssoftware-Lösungen. Bei der Rezept- und Medikationsplan-Erstellung werden die patientenindividuellen Verordnungsdaten mit den Angaben aus dem Wirkstoffinteraktionsmodul abgeglichen und dem Arzt Hinweise auf mögliche Wirkstoffinteraktionen gegeben. Mit den MMI Softwarelösungen wird insbesondere das Risiko von unerwünschten Arzneimittelereignissen reduziert.

 

Die Registrierung als Medizinprodukt ist ein deutliches Zeichen an Kunden und Partner, dass MMI die Qualität seiner Produkte stetig verbessert und sich zukunftsfähig aufstellt. Interne Prozesse, Qualitätssicherung und Produktion werden von unabhängigen Prüfern kontrolliert. So wird sichergestellt, dass die Produkte höchsten Ansprüchen genügen.

 

Marijo Jurasovic, MMI-Geschäftsführer, führt aus: „Für den Einsatz in kritischen Bereichen, wie das Prüfen von Medikation, ist es entscheidend den Anwendern die Sicherheit zu geben, mit einem System zu arbeiten, auf das Sie sich verlassen können. MMI-Produkte unterstützen den Anwender in ihrem Alltag, die richtige Medikation für den Patienten zu finden.“

Artikelaktionen
abgelegt unter: ,
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 07/2020

Detektive & Pioniere

Specials

Termine
Informationsbeauftragte 2.0: Arzneimittelwerbung im Internet 20.08.2020 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Erstattung digitaler Gesundheitsanwendungen - DVG/DiGAV 14.09.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Pharma-Marketing-Diplom 15.09.2020 - 17.09.2020 — Frankfurt
Pharma Social Media & Mobile Apps 29.09.2020 - 30.09.2020 — Frankfurt
Kommende Termine…