Sie sind hier: Startseite News meusel healthcare launcht "Radicava" für Mitsubishi Tanabe Europe
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

meusel healthcare launcht "Radicava" für Mitsubishi Tanabe Europe

15.07.2019 16:38
Die deutsche Niederlassung der Mitsubishi Tanabe Europe beauftragt die Healthcare-Agentur meusel mit der Entwicklung und Realisierung einer Einführungskampagne für "Radicava", zunächst in der Schweiz. Weitere europäische Länder werden zeitnah erfolgen. Das Produkt ist ein Orphan Drug zur Behandlung der Amyotrophen Lateralskleorse (ALS).

ALS ist eine seltene Erkrankung des Nervensystems, die erst in den vergangenen Jahren durch den Tod des britischen Astrophysikers Steven Hawking, der über 40 Jahre mit dieser Erkrankung lebte, in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt wurde. Darüber hinaus erzielte die spektakuläre "ALS Ice Bucket Challenge" im Jahr 2014 eine unglaubliche Resonanz: Es wurden innerhalb kurzer Zeit fast 100 Millionen Dollar für die Erforschung und Bekämpfung der ALS in den USA an Spenden gesammelt.

"Radicava" ist seit 20 Jahren in den meisten europäischen Ländern die einzige zugelassene Therapieoption bei ALS. Sein Wirkstoff ist Edavarone - ein Radikalenfänger, der oxidativen Stress reduziert - das seinen therapeutischen Effekt in einer klinischen Studie nachgewiesen hat. Dabei zeigt sich, dass "Radicava" den Abbau der muskulären Funktionen bei Patienten mit ALS verlangsamen kann.

Neben der klassischen Einführungskampagne für "Radicava", in der Außendienstmaterialien, Dosierungskarten, Anzeigen, Direktmarketing-Aktivitäten und eine Website für Fachkreise im Zentrum stehen, entwickelte die Agentur auch eine Website für Patienten und Angehörige.

Unter leben-mit-als.ch können sich Betroffene umfassend über das Krankheitsbild informieren und sich vor allem auf den Alltag mit ALS vorbereiten. "Uns war es ein besonderes Anliegen, den Kunden von dieser Form der Patientenansprache zu überzeugen", so Katrin Hohneck, verantwortliche Projektleiterin bei meusel healthcare. "Nur mit gezielten Informationen, die möglichst viele Facetten dieser Krankheit abbilden, kann man den Bedürfnissen dieser Patientengruppe gerecht werden."

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 08/2019

Tour d‘Horizon

Specials

Termine
INNOlab 2019 10.09.2019 - 11.09.2019 — Bochum
15. Gesundheitswirtschaftskongress 17.09.2019 - 18.09.2019 — Hamburg
Beratung durch G-BA & Zulassungsbehörden - national & europäisch 15.10.2019 09:00 - 17:00 — Bonn
KrankenkassenFORUM 28.10.2019 11:40 — Hamburg
Pharma Trends 2020 04.11.2019 - 05.11.2019 — Berlin
Kommende Termine…