Sie sind hier: Startseite Aktuelle Ausgabe
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Ausgabe

Die Vorschau als PDF finden Sie hier.

 

Inhalt der aktuellen Ausgabe:

„Celebrating Health Differently“
08.09.2022

„Celebrating Health Differently“

Ausgabe 09 / 2022

Wie feiert eine Agentur ihren 30. Geburtstag, deren Anspruch ist, Dinge anders anzugehen? Natürlich auch anders: Statt nur einen Rückblick in die Agenturgeschichte zu geben, schauen Gründer und Geschäftsführer Christoph Witte und Geschäftsführerin Stephanie Heuser lieber nach vorne. Und sprechen über das Thema, das die rund 45 Mitarbeiter:innen am meisten bewegt: Gesundheit. Denn Gesundheit ist für die strategisch-kreative Agentur ein breites Feld voller Möglichkeiten, in dem es immer wieder Neues zu entdecken gibt.

Mehr…

Krankheits-Check plus Handlungsempfehlung
08.09.2022

Krankheits-Check plus Handlungsempfehlung

Ausgabe 09 / 2022

DoctorBox baut die Funktionalität seines Gesundheitsassistenten aus: Ab sofort stellt der digitale Gesundheitsassistent neben dem Symptom-Check auch den Krankheits-Check bereit. Dieser digitale Gesundheitsassistent ist ein zertifiziertes Medizinprodukt, das der Ersteinschätzung von Symptomen dient und mit dem nun auch Krankheiten überprüft werden können. Nutzer:innen werden direkt an passende Apotheken und Ärzt:innen empfohlen.

Mehr…

Klassisch & innovativ

Klassisch & innovativ

Ausgabe 09 / 2022

Der Erfolg der Healthcare-Kommunikationsprofis der MCG Medical Consulting Group basiert auf drei Säulen: jahrzehntelange Erfahrung, Spezialisierung in verschiedenen Divisions sowie Teil der Medperion Group zu sein. Seit mehr als 25 Jahren entwickeln die PR-Expert:innen integrierte Kommunikationskonzepte und setzen diese – auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden aus dem Healthcare-Markt abgestimmt – passgenau um. Die MCG steht dabei nicht nur für klassische PR-Kommunikationsarbeit, sondern überzeugt darüber hinaus mit Innovationskraft und profunder Markt-Expertise, die unter anderem in den verschiedenen Divisions abgebildet und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Seit 2021 ist die MCG Teil der Medperion. Aus der vernetzten Denk- und Arbeitsweise der Unternehmensgruppe entstehen zusätzliche Synergieeffekte, die die PR-Profis nutzen, um Lösungen mit einem nachhaltigen Mehrwert für die Kunden zu schaffen.

Mehr…

Immer besonders

Immer besonders

Ausgabe 09 / 2022

Ein Kundenbriefing nicht einfach nur abzuarbeiten, sondern darüber hinausgehende kreative Ideen zu entwickeln, die selbst kleinere Kommunikationsmaterialien zu etwas Besonderem machen, ist der Anspruch der Kreativagentur Brandpepper. Ein Paradebeispiel für diesen Ansatz ist das neue Key Visual des Theramex-Produkts „Seasonique“: Ursprünglich sollten die Düsseldorfer „nur“ eine Abgabekarte für die Pille zur Empfängnisverhütung entwickeln. Entstanden ist dabei aber ein Visual, das die vorhandene Farbwelt ästhetisch und aufmerksamkeitsstark aufgreift und sich zudem nahtlos in die Portfolio-Kommunikation einreiht.

Mehr…

„Am Anfang ein Traum“: Bilder mit Fingern sehen

„Am Anfang ein Traum“: Bilder mit Fingern sehen

Ausgabe 09 / 2022

Während die meisten Menschen durch die Unterstützung visueller Darstellungen komplexe Inhalte besser erfassen können, bleibt dies 285 Millionen blinden und sehbehinderten Menschen weltweit verwehrt. Taktile Bücher sind selten, teuer und unpraktisch. Audiodeskriptionen scheitern, wenn Worte nicht ausreichen, um komplexe Informationen zu erklären. Dot Inc. hat unter der kreativen Leitung von Serviceplan Innovation das Dot Pad auf den Markt gebracht, eine Revolution für barrierefreie Technologie. Bemerkenswert: Die Dot-Pad-Technologie wird auch mit Wettbewerbern geteilt, um sehbehinderten Menschen auf der ganzen Welt den Zugang zu taktilen Grafiken zu ermöglichen.

Mehr…

Ein Wearable als Stethoskop
07.09.2022

Ein Wearable als Stethoskop

Ausgabe 09 / 2022

Fraunhofer-Forschende haben im Projekt „Pneumo.Vest“ eine Technologie entwickelt, bei der Akustiksensoren in einer Textilweste die Lungengeräusche erfassen. Sie soll die Behandlung von Patient:innen mit schweren Atemwegs- oder Lungenerkrankungen und deren kontinuierliche Kontrolle der Lungenfunktionen erleichtern. Eine Software setzt die Signale in eine visuelle Darstellung um. Auf diese Weise können Patient:innen auch außerhalb von Intensivstationen fortlaufend überwacht werden. Die Technologie erweitert die Diagnosemöglichkeiten und verbessert die Lebensqualität der Betroffenen.

Mehr…

„E-Health Pioneers“ – der Branchen-Insider Podcast mit Andrea Buzzi

„E-Health Pioneers“ – der Branchen-Insider Podcast mit Andrea Buzzi

Ausgabe 09 / 2022

Smart Hospitals, Digitale Pflege, Women in E-Health oder Robotik in der Medizin – das Themenspektrum von E-Health Pioneers ist so spannend wie die Gäste von Host Andrea Buzzi. Mit Startup-Gründern, Innovatoren und weiteren Thought Leadern aus dem Digital-Health-Bereich legt sie in jeder Folge den Finger auf den Puls der Branche – preisgekrönt und mit einem rasanten Wachstum.

Mehr…

Der Weg zu erfolgreichen Web-Events

Der Weg zu erfolgreichen Web-Events

Ausgabe 09 / 2022

Keine Messen, keine Events, dafür Lockdown, Quarantäne: Ein paar Stichworte genügen und schnell wird klar, wie diese Pandemie unsere gelernten Arbeitsabläufe verändert hat, es weiter tut. Andererseits, das ist eine Erkenntnis der beiden vergangenen Jahre: ebbt die Pandemie ab, werden Erfahrungen, die wir mit den neuen Online-Tools gewonnen haben, unser Miteinander weiter beeinflussen. Da wurde etwas losgetreten, was schon länger bevorstand: die umfassendere Digitalisierung unserer Arbeitsumfelder.

Mehr…

„Verpackt wie ein Geschenk“
07.09.2022

„Verpackt wie ein Geschenk“

Ausgabe 09 / 2022

Eine Gesundheitskommunikation, die auf verhaltenswissenschaftlichen Erkenntnissen basiert, ist das Ziel von Dr. Mathias Krisam. Um diese in die Tat umzusetzen, gründete der Arzt 2019 die Agentur „läuft.“. Seit Mai dieses Jahres ist Sebastian Hahn als Creative Director mit an Bord. Die Berliner Agentur kann somit die von ihr entwickelten Kommunikationsstrategien und -konzepte nun auch selbst ihrer Philosophie entsprechend umsetzen und den Kunden „alles aus einer Hand“ anbieten. „Gesundheit ist ein Geschenk. Wir verpacken sie auch so.“, lautet der Anspruch der Partner. Mit der virtuellen Konferenz „Nudge22“, die am 15. September 2022 stattfindet, bieten die beiden allen, die sich für verhaltenswissenschaftliche Grundlagen in der Kommunikation interessieren, ein breites Themenspektrum und die Möglichkeit sich zu vernetzen.

Mehr…

„Die Online-Revolution ist ausgeblieben“
07.09.2022

„Die Online-Revolution ist ausgeblieben“

Ausgabe 09 / 2022

Mit besonderer Spannung wurde bei der diesjährigen Facharztstudie der Arbeitsgemeinschaft LA-MED die Antwort auf die Frage erwartet, welche Auswirkungen die letzten zwei Jahre Corona-Pandemie auf das Mediennutzungs- und Informationsverhalten der niedergelassenen und klinisch tätigen Fachärzt:innen hatte. Um es kurz zu machen: Keine wesentlichen! Mit einer Ausnahme allerdings: Digitale Fortbildungsveranstaltungen und postalische Mailings haben aus naheliegenden Gründen im Vergleich zur Facharztstudie 2020 stark zugelegt. Die Verlage der rund 70 Printtitel, zu denen die Fachärzt:innen befragt wurden, können aber zur Kenntnis nehmen, dass die Online-Revolution sogar unter Corona-Bedingungen ausgeblieben ist – die Fachzeitschriften sind nach wie vor die Informationsquelle Nummer 1.

Mehr…

„Niederschwellig und rasch verfügbar“
07.09.2022

„Niederschwellig und rasch verfügbar“

Ausgabe 09 / 2022

Seit dem Jahr 2015 bietet das Startup Instahelp psychologische Beratung online an. Ihre Vision sei, so Gründerin und CEO Dr. Bernadette Frech, die mentale Gesundheit durch den einfachen Zugang zu einer professionellen psychischen Gesundheitsvorsorge zu verbessern. Seit Gründung hat Instahelp mehr als 85.000 Selbstzahler:innen beraten, außerdem steht die psychologische Online-Beratung aktuell mehr als 260.000 Mitarbeitenden in über 120 Unternehmen zur Verfügung. Für den Ansatz, einen niederschwelligen Zugang zu einer psychologischen Beratung zu schaffen und das Thema Mental Health zu entstigmatisieren, ist Instahelp mehrfach ausgzeichnet worden.

Mehr…

Innovatives KOL-Mapping –  ein Quantensprung on Demand

Innovatives KOL-Mapping – ein Quantensprung on Demand

Ausgabe 09 / 2022

Meinungsbildner:innen (Key Opinion Leader, KOL) zu finden und beispielsweise für Schulungsprogramme von Patient:innen mit komplizierten Erkrankungen zu gewinnen, ist zentral. Die meisten Tools sind jedoch sehr ungenau. Viele Datenbanken enthalten bis zu 20 Prozent Karteileichen. Wie also kann Key-Opinion-Leader-Mapping maßgeschneidert und besser funktionieren?

Mehr…

08.09.2022

Pharmakommunikation post Corona (Teil 2)

Ausgabe 09 / 2022

Wir glauben fest daran, dass Print als etablierter Kanal bestehen bleiben wird, denn Print bedient in der Customer Journey einen anderen Need als digitale Medien.“ Das erklärt Marek Hetmann, Leiter Media Solutions des Deutschen Ärzteverlags in der aktuellen Umfrage von „Pharma Relations“ zum „Digital-Adoption-Model Print“ der im Gesundheitsmarkt tätigen Verlage und Medienhäuser. Mit dieser Umfrage macht sich das Fachmagazin auf die Spurensuche, welche Konstellationen und Profile sich vor dem Hintergrund der in den vergangenen Jahren vielbesungenen „360-Grad-Ansätzen“, „Konzertierten Orchestrierungen“ und „Cross-Channel-Angeboten“ entwickelt haben bzw. in Bildung begriffen sind. All das bildet eine sich wandelnde Medienlandschaft ab, auf der Marketingmanager auf der Klaviatur moderner Pharma-Kommunikation spielen und das damit erreichen können, was sie post Corona so dringend brauchen: einen möglichst direkten, am besten auch noch personalisierten Kommunikationsweg zu wichtigen Zielgruppen und – das ist die hohe Kunst, die von klassischen Medien noch nicht so geübt ist – bilateralen Interaktion. Dies bieten die teilweise auch schon wieder in die Jahre gekommenen Startups, indem sie ihren Leser:innen und Nutzer:innen wie Kund:innen durch datengesteuerte, automatisierte Kommunikation eine digitale Welt eröffnen – wenn auch (noch) ohne die arrondierende Content-Kraft der „Old-Economy“ Print.

Mehr…