Apotheken Umschau
Sie sind hier: Startseite News Neu: OTC-Produkt mit Erstöffnungsschutz
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neu: OTC-Produkt mit Erstöffnungsschutz

31.01.2020 15:57
Die Marke "gesund leben" erweitert ab 1. Februar 2020 ihr Portfolio im OTC-Bereich und führt Pantoprazol Eris 20 mg Tabletten ein. Eine Besonderheit: Erstmalig verfügt ein OTC-Produkt bei "gesund leben" über einen Erstöffnungsschutz.

Pantopazol unterliegt als OTC-Präparat nicht den gesetzlichen Anforderungen der EU-Fälschungsschutzrichtlinie. Die Vorteile des freiwilligen Erstöffnungsschutzes liegen dennoch auf der Hand, sagt Geschäftsführer Andreas Thiede: „Vor dem Hintergrund der EU-Fälschungsschutzrichtlinie sind wir davon überzeugt, dass der Erstöffnungsschutz den Apotheken ein weiteres Verkaufsargument an die Hand gibt, da dieser das Vertrauen der Patienten in die Sicherheit der Vor-Ort-Apotheke und ihrer Arzneimittel weiter steigert.“ Während ein Großteil der verschreibungspflichtigen Präparate Bestandteil des securPharm-Systems sind, ist dies trotz Erstöffnungsschutz bei Pantoprazol nicht der Fall. Damit entsteht dem Apotheker keinerlei Mehraufwand, bspw. durch das Ein- oder Auschecken im securPharm-System.

Generell wächst im Apothekenmarkt die Bedeutung von Eigenmarken seit Jahren. Grund dafür ist das große der Kunden in Qualitätsmarken. Der freiwillige Erstöffnungsschutz soll dieses Vertrauen in die Vor-Ort-Apotheke weiter stärken. Außerdem schafft die Kombination aus preisgünstigen Qualitätsmarken und etablierten Markenprodukten in der Apotheke ein Angebot, das den Anforderungen und Bedürfnissen verschiedener Patienten- und Kundengruppen gerecht wird.

Etwa 30 Prozent der Deutschen leiden unter den Beschwerden von Rückfluss des Magensafts in die Speiseröhre. Mit der Einführung von Pantoprazol bietet Gehe allen Apotheken eine qualitativ hochwertige und zugleich preiswerte Alternative zur Behandlung von Refluxsymptomen, wie z.B. Sodbrennen oder saurem Aufstoßen. Auch mit diesem Produkt verfolgt Gehe das übergeordnete Ziel, Apotheken und Kunden den größtmöglichen Mehrwert zu bieten. Mit den "gesund leben"-Qualitätsmarken konzentriert sich das Unternehmen deshalb auf die Kategorien, die der Endverbraucher in der Apotheke stark nachfragt: Nahrungsergänzung, Pflegebedarf, Körperpflege inklusive Sonnenschutz, Diagnostik und OTC. Im August 2019 führte "gesund leben" bereits den Thrombozytenaggregationshemmer ASS-IPA 100 mg TAH zusätzlich zu den OTC-Produkten Ibuprofen Schmerztabletten 400 mg, Paracetamol Schmerztabletten 500 mg, Xylometazolin Nasenspray 0,1 % und Bisacodyl Abführdragees 5 mg ein.

Die "gesund leben"-Produkte präsentieren sich seit September 2019 mit neuem Markenauftritt, der sich an den Bedürfnissen der Endverbraucher orientiert. In einem Konsumenten-Access-Panel wurden dafür insgesamt 400 Endverbraucher - davon 50 Prozent Drogerie-Käufer und 50 Prozent Apotheken-Käufer - zu drei Designvorschlägen befragt, wovon 80 Prozent das gewählte Design favorisierten. Pantoprazol präsentiert sich entsprechend im neuen, modernen Design und ist für alle rund 19.300 Apotheken in Deutschland verfügbar. Gehe öffnete die Marke zum 1. Januar 2019, d.h. alle Apotheken können die "gesund leben"-Produkte anbieten - auch Kunden, die Gehe nicht als Lieferanten führen. Diese können "gesund leben"-Produkte über einen Online-Shop bestellen.

Artikelaktionen
Specials

Termine
Pharma Social Media Workshop 03.03.2020 09:00 - 17:00 — München
Healthcare-Marketing BARCAMP 2020 24.03.2020 09:00 - 17:00 — Nürnberg
Grundlagenseminar zum Pharmarecht 25.03.2020 09:00 - 17:00 — Offenbach/Main
Arzneimittelsteuerung & Arzneimittelversorgung 2021 25.03.2020 - 26.03.2020 — Berlin
Digitale Vermarktung unter DVG: eRezept und ePa 26.03.2020 09:00 - 17:00 — Mannheim
Kommende Termine…