Sie sind hier: Startseite News Neue aposcope-Studie: Kosmetik & Pflege in der Apotheke – Markt mit Potenzial
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neue aposcope-Studie: Kosmetik & Pflege in der Apotheke – Markt mit Potenzial

30.09.2020 14:50
Der Markt für Kosmetik- und Pflegeprodukte wächst, das gilt auch in der Apotheke. Doch welchen Einfluss hat die Corona-Pandemie auf das Segment, worauf legen Kunden beim Kauf von Apothekenkosmetika Wert und welche Marken heben sich im Hinblick auf Marketingmaßnahmen, Produktportfolio und Co. ab? Die aposcope-Studie „Kosmetik & Pflege 2020 – Diesen Marken vertraut das Apothekenteam“ analysiert detailliert diese und weitere Aspekte. Die Ergebnisse von mehr als 45 Fragen liefern dabei Einblicke direkt aus der Apotheke.

Naturkosmetika, spezielle Wirkstoff-Serien und besondere Pflegeprodukte sind fester Bestandteil in den Apotheken und genießen laut der deutlichen Mehrheit der Befragten (82 Prozent) einen hohen Stellenwert. Allerdings lässt sich dem Apothekenpersonal (51 Prozent) zufolge seit Beginn der Corona-Pandemie ein Rückgang bei der Nachfrage verzeichnen. Doch wie sieht es in Zukunft aus? Wie beurteilen Apothekeninhaber*innen, Filialleiter*innen, angestellte Apotheker*innen und PTA die künftige Entwicklung des Kosmetik- und Pflegemarktes? Welche Faktoren spielen bei der Aufnahme ins Sortiment der Offizin eine Rolle und welche Anforderungen gelten für die Hersteller?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert die neue aposcope-Studie, die am 06. Oktober 2020
erscheint. Zu den weiteren Themen gehören unter anderem:
- Bewertung von 49 Marken von 37 Herstellern, u. a. in Bezug auf Lieferfähigkeit, Außendienst und  Produktportfolio
- Von Kunden gewünschte und gemiedene Inhaltsstoffe
- Notwendige und getroffene Maßnahmen zur Steigerung des Abverkaufs

Bei Bestellung der Studie bis zum 05. Oktober 2020 gibt es 200 Euro Rabatt auf die gesamten
Studienergebnisse (790,00 Euro netto statt 990,00 Euro netto). Der Käufer erhält eine grafische Auswertung mit
aufschlussreichen Informationen inklusive einem ausführlichen Tabellenband und einer Executive Summary.

Hinweis zur Methodik: Für die aposcope-Studie „Kosmetik & Pflege 2020 – Diesen Marken vertraut das Apothekenteam“ wurden vom 16. bis 18. September 2020 insgesamt mehr als 300 verifizierte Apotheker*innen und PTA online befragt. Die Umfrage ist repräsentativ für die deutsche Apothekenlandschaft. Alle Informationen zur Studie gibt es hier.

Artikelaktionen
Specials

Termine
Pharma Trends 2021 02.11.2020 - 03.11.2020 — Berlin
Verträge mit Krankenkassen 2021 26.11.2020 - 27.11.2020 — Hamburg
7. Pharma Multichannel Management Tagung 04.12.2020 09:00 - 17:00 — Online
Kommende Termine…