Sie sind hier: Startseite News Neues Konzept: Parfümeriekette Douglas will Apotheker einstellen

Neues Konzept: Parfümeriekette Douglas will Apotheker einstellen

16.05.2018 16:00
Wie der Branchendienst "Apotheke Adhoc" berichtet, ist die Parfümeriekette Douglas auf der Suche nach einer neuen Identität - und will dabei "ein bisschen" Apotheke werden. Ab August soll ein neues Konzept getestet werden, bei dem medizinische Kosmetikmarken eine wichtige Rolle spielen. Für Verkauf und Beratung werden nun Apotheker gesucht.

Die neue Filiale soll im Hamburger Stadtteil Eppendorf eröffnet werden; bis zum Start im Sommer soll das Konzept geheim bleiben. Bereits vor Monaten habe Douglas die führenden Anbieter apothekenexklusiver Kosmetik angesprochen und auf eine Zusammenarbeit gedrängt, berichtet "Apotheke Adoc". Nachdrücklich seien die Unternehmen aufgefordert worden, Ware zu liefern. Bei den großen Herstellern soll Konzernchefin Tina Müller sogar persönlich vorgesprochen haben.

Müller habe sich vorgenommen, Douglas im Konkurrenzkampf gegen Drogerieketten und Versandhändler ein neues Profil zu geben. Ihre Philosophie: Weg vom Massenmarkt und von Rabattaktionen, hin zu Exklusivität und Einbindung von Kosmetik aus dem Gesundheitsbereich.

Artikelaktionen