Apotheken Umschau
Sie sind hier: Startseite News Linda in der Coop-Study 2020 ganz vorne
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Linda in der Coop-Study 2020 ganz vorne

14.02.2020 14:48
Bei der Coop-Study 2020 haben sich die Linda Apotheken zwei erste Plätze sichern können. Sowohl in der Kategorie „Beste Marketing-Unterstützung“ sowie in der Kategorie „Beste Eigenmarke“ landete Linda ganz vorn. Für die Coop-Study bewerteten über 15.000 Apothekerinnen und Apotheker das Leistungsportfolio von Apothekenkooperationen.

Bereits zum dritten Mal in Folge stand Linda damit ganz oben auf dem Treppchen in der Kategorie „Beste Marketing-Unterstützung“. Darüber hinaus konnten nach Angaben des Unternehmensüberzeugen die Produktlinien "Ovivo" und "Prima" als „Beste Eigenmarke“. Die Preisverleihung mit Übergabe der Medaillen fand am 12. Februar 2020 in München anlässlich des BVDAK-Kooperationsgipfels statt.

Für das Markenkonzept Linda sind beide Auszeichnungen nach eigenen Angaben von besonderer Bedeutung. Das bestätigt Volker Karg, Vorstandssprecher der Linda AG. „Den Preis für die beste Marketing-Unterstützung werten wir als Bestätigung dafür, ein zeitgemäßes, fachlich fundiertes und für die Apothekenpraxis optimales on- und offline Werbemaßnahmenpaket anzubieten, wie es keine andere Kooperation macht“, betont er. „Und genau das wird in Zeiten des eRezeptes noch relevanter. Die stationären Apotheken benötigen eine starke Marke, um sich im Kampf um Marktanteile gegenüber dem Versandhandel behaupten zu können.“

Gleichzeitig gibt es die Top-Platzierung für die kooperationseigene Eigenmarke. „Dass wir von dem Stücknutzenpotenzial und der Produktqualität unserer Eigenmarken überzeugt sind, ist nachvollziehbar. Umso werthaltiger ist, dass unsere Kolleginnen und Kollegen auch außerhalb von MVDA/Linda die klaren Vorteile des Portfolios erkennen und es mit Platz 1 auszeichnen“, so Klaus Lieske, Inhaber der Viktoria Apotheke in Castrop-Rauxel, Mitglied des MVDA Präsidiums. „Die Qualität der Produkte ist sehr gut und häufig sogar besser als bei marktführenden Herstellern. Insofern sind wir sehr stolz, die Eigenmarke exklusiv anbieten zu können.“

Coop-Study:
Bei der Coop-Study handelt es sich um eine Online-Umfrage, mit der die Entwicklung der deutschen Apothekenkooperationen Jahr für Jahr analysiert wird. Im Zeitraum von November 2019 bis Januar 2020 erhielten über 15.000 Apotheker Zugang zu dem Fragebogen. 655 wurden entsprechend der erforderlichen Vorgaben ausgefüllt. Das DeutscheApothekenPortal, kurz DAP, führte die unabhängige Online-Befragung durch, Iqvia wertete die Daten anonymisiert aus.

Artikelaktionen
Specials

Termine
Pharma Social Media Workshop 03.03.2020 09:00 - 17:00 — München
Healthcare-Marketing BARCAMP 2020 24.03.2020 09:00 - 17:00 — Nürnberg
Grundlagenseminar zum Pharmarecht 25.03.2020 09:00 - 17:00 — Offenbach/Main
Arzneimittelsteuerung & Arzneimittelversorgung 2021 25.03.2020 - 26.03.2020 — Berlin
Digitale Vermarktung unter DVG: eRezept und ePa 26.03.2020 09:00 - 17:00 — Mannheim
Kommende Termine…
Karneval in Bonn

Sehr geehrte Leser, Kunden und Besucher,

der Karneval hat Bonn fest im Griff. Am Rosenmontag ist die Redaktion deshalb nicht besetzt. Am 25.02.2020 sind wir wieder für Sie erreichbar.

Ihr Team von
„Pharma Relations"

Archiv

Für Abonnenten:

PDF-Ausgaben

Mediadaten

Mediadaten 2020

Einladungen

Abonnieren Sie kostenlos die exklusiven Einladungen von "Pharma Relations" zu Veranstaltungen, Kongressen und Fortbildungen.