Sie sind hier: Startseite Aktuelle Ausgabe
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Ausgabe

Die Vorschau als PDF finden Sie hier.

 

Inhalt der aktuellen Ausgabe:

„Im Anfang war das Wort“

„Im Anfang war das Wort“

Ausgabe 07 / 2021

Mehr Kompliment geht ja fast nicht: „Von Anfang an hatten wir bei Zeichen & Wunder das Gefühl: Die kennen uns! Und so ist es auch in der Zusammenarbeit geblieben. Und das sieht man den vielfältigen tollen Ergebnissen an, die wir gemeinsam entwickelt haben“, bewertet Dr. Herbert Lang, Vorsitzender des Vorstandes von Sanacorp, die Zusammenarbeit mit der Agentur Zeichen & Wunder im Rahmen der neuen Brand-Story-Entwicklung. „Pharma Relations“ wollte wissen, ob das „Wir-Gefühl“ authentisch ist und hat das Gespräch mit dem Agentur-CEO Marcus von Hausen gesucht.

Mehr…

Digitalisierung nach Maß

Digitalisierung nach Maß

Ausgabe 07 / 2021

Ein erster Schritt ist geschafft: Die Wichtigkeit von digitalen Prozessen ist in den meisten Unternehmen bereits mehr als deutlich geworden. Das letzte Jahr hat vieles auf den Kopf gestellt und Unternehmen, wenn nicht sogar ganze Branchen, zum Umdenken und neu Handeln bewegt. Bei aller Wichtigkeit stellt alles Neue dennoch oft große Hürden dar. Mit dem HDNET Pharma Cockpit können diese Hürden überwunden und langfristig aus dem Weg geschafft werden.

Mehr…

„Leben, wie’s mir gefällt“

„Leben, wie’s mir gefällt“

Ausgabe 07 / 2021

Ende 2020 hat Seni die auf mehr als sechs Monate angelegte Crossmedia-Kampagne „Leben, wie’s mir gefällt“, parallel zum Launch der neuen Slim-Linie von „Seni Lady“, gestartet. Im Fokus stehen die Inkontinenzeinlagen für Frauen mit sehr leichter bis mittlerer Blasenschwäche. Kern der dreistufigen Produktkampagne ist das emotionale Storytelling rund um drei Protagonistinnen unterschiedlichen Alters und Lebenssituationen. Die erste ist gerade Mutter geworden, die zweite befindet sich in den Wechseljahren und die dritte im Rentenalter. Ihre einzige Gemeinsamkeit: Alle sind von Inkontinenz betroffen. Die Kommunikation erfolgt in Print und Web sowie über Werbespots und im Fachhandel.

Mehr…

5 Tipps für die Arztkommunikation

5 Tipps für die Arztkommunikation

Ausgabe 07 / 2021

Die Pandemie hat den ärztlichen Arbeitsalltag vollkommen verändert. Ein aktueller Einblick in die Herausforderungen und Wünsche von Ärztinnen und Ärzten zeigt, wo für Pharmaunternehmen Ansatzpunkte und sogar Chancen für die Kommunikation liegen. Wer die Bedürfnisse der Zielgruppen ernst nimmt und mit seinen Inhalten dort ansetzt, dringt auch in der zunehmenden Informationsflut mit seinen Botschaften durch.

Mehr…

Oscar für die beste Nebenrolle
05.07.2021

Oscar für die beste Nebenrolle

Ausgabe 07 / 2021

Der Erfolg hat viele Väter und Mütter. Das gilt auch für die Bewältigung der Corona-Pandemie und die nun ins Laufen gekommene Impfkampagne. Unser Dank gilt natürlich in erster Linie den Ärzt:innen und Pfleger:innen, den Wissenschaftler:innen, den Bediensteten in den Kliniken, den Praxen, den Impfzentren und den Gesundheitsämtern. Aber es gilt auch das, was Kanzleramtsminister Helge Braun zur Eröffnung des Hauptstadtkongresses Mitte Juni 2021 in Berlin sagte: „Die Bewältigung der Corona-Pandemie ist nicht nur ein riesiger Erfolg der Wissenschaft, sondern auch der Wirtschaft.“

Mehr…

Mehr Verstärkung, mehr Lebensqualität
05.07.2021

Mehr Verstärkung, mehr Lebensqualität

Ausgabe 07 / 2021

Ein neuartiges Hörimplantat erlebt aktuell seine Markteinführung in Deutschland: Das „Cochlear Osia“-System sei eine wegweisende Lösung für Menschen mit Schallleitungs-Schwerhörigkeit, kombiniertem Hörverlust oder einseitiger sensorineuraler Taubheit (SSD), so der Hersteller Cochlear. Seinen Trägerinnen und Trägern biete es deutlich mehr Verstärkung und signifikant mehr Lebensqualität. Der Soundprozessor wird frei vom Ohr getragen und eröffnet vielfältige Möglichkeiten für kabellose Vernetzung.

Mehr…

Sensibilisieren und motivieren

Sensibilisieren und motivieren

Ausgabe 07 / 2021

Einen ganz neuen Stellenwert hat die Hand- und Flächendesinfektion seit Beginn der Corona-Krise im März letzten Jahres bekommen. Deutlich der Zeit voraus waren somit das Unternehmen Paul Hartmann AG und die auf Creative Sales Campaigning spezialisierte Stuttgarter Agentur DIE CREW, als sie im Spätsommer 2019 eine Vertriebskampagne für das Produkt „Sterillium“ entwickelten. Mit der zentralen Botschaft „Mach mit! – Desinfektion geht alle an!” setzte die Kampagne erfolgreich auf Mobilisierungs- und Solidarisierungseffekte.

Mehr…

05.07.2021

Mehrwert bedeutet Relevanz

Ausgabe 07 / 2021

Das Beziehungsmanagement wird immer digitaler und macht auch vor der Kommunikation mit Ärzt:innen nicht halt. Um diese über Social-Media-Kanäle zu erreichen, müssen Pharmaunternehmen wissen, wo sich die Mediziner:innen tummeln und wie sie sie dort am besten erreichen. Wir haben Agentur-Experten und Plattformbetreiber der Ärztenetzwerke danach befragt, welche Ziele sich mit B2B-Social-Media-Marketing erreichen lassen und wie man vorgehen muss, um diese zu realisieren.

Mehr…

„Folgerichtiger Schritt“
05.07.2021

„Folgerichtiger Schritt“

Ausgabe 07 / 2021

Mit einem neu geschaffenen Kompetenzzentrum zum Thema Impfen reagiert IQVIA auf die gestiegenen Herausforderungen im Bereich Vakzine, auch, aber nicht nur im Zuge der Covid-19-Pandemie. Ein Gremium mit Experten aus verschiedenen Bereichen arbeitet interdisziplinär an verschiedenen Fragestellungen, von Forschung und Entwicklung bis hin zur Kommerzialisierung, unter Nutzung von IQVIA-Daten und Fakten aus dem Markt und unter Einsatz moderner Technologien zur Analyse der „Big Data“. Von der Arbeit des Gremiums sollen alle interessierten Akteure im Gesundheitswesen profitieren können.

Mehr…

In Beziehungen investieren

Ausgabe 07 / 2021

Man könnte meinen, dass der Mehrwert in der Healthcare-Kommunikation überschaubar ist, doch die eindeutige Antwort darauf lautet: es kommt darauf an. Es kommt darauf an, was ich erreichen möchte. Und es kommt darauf an, wen ich erreichen möchte. Aber eine Überlegung sind Influencer Marketing und Influencer Relations allemal wert. Und wenn dabei herauskommt, dass Zielgruppe, Kanal und Art der Ansprache passen, dann kann es einen höchst relevanten Impakt haben.

Mehr…

„Mehr Faszination geht doch nicht!“
05.07.2021

„Mehr Faszination geht doch nicht!“

Ausgabe 07 / 2021

Wer sich mit medizinischer Fachkommunikation beschäftigt, konnte über lange Zeit gar nicht anders, als irgendwann Rüdiger Sprunkel zu begegnen. 1990 „eher durch Zufall“, wie er sagt, zunächst als Vertriebsleiter zum Deutschen Ärzteverlag gekommen, war er dann insgesamt 25 Jahre in unterschiedlichen Funktionen in dem Kölner Verlagshaus tätig, bervor er 2016 nach einer kurzen Pause zur Medical Tribune wechselte. Doch auch neben dem Tagesgeschäft war Sprunkel immer höchst aktiv – ob in der Arbeitsgemeinschaft LA-MED, die er zeitweise als Vorstandssprecher vertrat, oder beim Comprix, wo er für den Ärzteverlag im Beirat saß und als Beiratsmitglied sogar zu den Gründungsmitgliedern des mittlerweile wichtigsten Wettbewerbs für deutschsprachige kreative Healthcare-Kommunikation gehörte. Nun verabschiedet sich Rüdiger Sprunkel in den Ruhestand.

Mehr…

05.07.2021

Relevant und menschlich muss es sein

Ausgabe 07 / 2021

Wie können Ärzte, Einkäufer und Patienten in Coronazeiten digital erreicht werden – beispielsweise über Social Media und virtuelle Veranstaltungen? Diese Frage stand im Mittelpunkt der digitalen MedTech-Kommunikationskonferenz am 11. Juni 2021. Ziel der digitalen MedTech-Kommunikationskonferenz des Bundesverbands Medizintechnologie war es, anhand von Praxisbeispielen Wege aufzeigen, wie Medizinprodukte-Unternehmen ihre Zielgruppen mit digitalen Formaten und Kanälen gezielt und rechtssicher erreichen können, um über innovative Medizintechnologien zu informieren.

Mehr…

Die Zeit heilt nicht alle Wunden
05.07.2021

Die Zeit heilt nicht alle Wunden

Ausgabe 07 / 2021

Nicht immer heilen Wunden von allein. Laut Bundesverband Medizintechnik sind 900.000 Menschen in Deutschland in ärztlicher Behandlung, weil sie chronisch darunter leiden, dass sich ihre Wunde nicht schließt. Für sie bedeutet die Plasma-Therapie neue Hoffnung. Sie steht ab diesem Jahr für den Hausgebrauch zur Verfügung, wie die Cinogy System GmbH als Entwickler des „PlasmaDerm“ mitteilt.

Mehr…

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 07/2021

Digitale Beziehungen

Specials

Termine
OTC - Marketing & Vertrieb 13.07.2021 - 24.08.2021 — online
Pharma-Vertrieb im New Normal 27.08.2021 09:00 - 14:15 — online
Informationsbeauftragte 2.0: Arzneimittelwerbung im Internet 03.09.2021 09:00 - 17:00 — online
Pharma-Marketing-Diplom 14.09.2021 - 16.09.2021 — online
KassenGipfel 2021 15.09.2021 - 16.09.2021 — Berlin
Kommende Termine…