Sie sind hier: Startseite News Welcher Marke vertraust du?
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welcher Marke vertraust du?

14.03.2017 14:29
Für die Studie „Trusted Brands“ befragte das Aachener Institut Dialego, im Auftrag von iReader's Digest, im November/Dezember 2016 bevölkerungsrepäsentativ 4.054 Personen in einer offenen Fragestellung zu ihren vertrauenswürdigsten Marken. Auch im Bereich Gesundheit hat Reader's Digest die Befragung zu den „Most Trusted Brands 2017“ durchgeführt. Wer macht das Rennen um den Pegasus Award?

Die „Most Trusted Brands“ werden für 20 Produktkategorien ermittelt, zusätzlich wird in der Studie ein spezieller Bereich mit sieben Gesundheitsmarken ausgewiesen. „Eucerin" erfreut sich demnach in der Kategorie medizinischer Hautpflege aktuell einer höheren Beliebtheit als „Bepanthen".

Bei den Erkältungs-/ Hustenmittel wurde von den Befragten „Wick" am häufigsten genannt, während im Bereich Hörgeräte „Kind" am meisten von sich Reden macht. Bei der Gewichtsreduzierung haben die deutschen Konsumenten vornehmlich „Alamsed" im Kopf und in der Produktkategorie Schmerzmittel liegt „Aspirin" ganz vorne. Bei Problemen mir der Verdauung ist den Deutschen „Iberogast" präsent und Vitaminprodukte werden vornehmlich mit der Marke „Abtei" in Verbindung gebracht.

„Die Studie Trusted Brands ist die einzige offene Befragung so vieler deutscher Verbraucher. Welche Marken beim Verbraucher wirklich eine bedeutende Rolle spielen, entscheiden sie bei uns selbst, keine Jury. Ohne Vorgaben werden aus dem Gedächtnis jährlich rund 4.000 Einzelmarken genannt, aus ihnen werden die Besten der Besten ermittelt“, betont Advertising Manager Holger Grossmann bei Reader’s Digest. „Da fallen Stichworte wie Sicherheit, Glaubwürdigkeit, Transparenz, Loyalität, Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft. Werte, die – so sie von den Unternehmen gelebt werden – dann das Vertrauen in die Marke auch sicherstellen.“

Weitere Informationen zur Studie gibt es unter www.rd-markengut.de

Specials

Termine
Rabattverträge für Arzneimittel 05.12.2022 09:00 - 17:00 — Online
Medical Writing für Patient*innen 15.12.2022 09:00 - 16:00 — Online
ExpertFORUM Informationsbeauftragte 2022 16.12.2022 09:00 - 17:00 — Online
mRNA-Schlüsseltechnologie: Konsequenzen für Zulassung & Market Access 20.01.2023 09:00 - 16:00 — Online
AMNOG 2023 & EU-HTA 26.01.2023 09:00 - 17:00 — Online
Kommende Termine…