Sie sind hier: Startseite News Schmittgall Health gewinnt ALK Deutschland
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schmittgall Health gewinnt ALK Deutschland

14.05.2019 16:33
ALK, führender Hersteller von Allergie-Präparaten zur spezifischen Immuntherapie, hat die strategische und werbliche Betreuung für ein weiteres Allergenpräparat an die Stuttgarter Kreativagentur Schmittgall Health übertragen.

Der Etat umfasst die kommunikative Betreuung einer Produktlinie für die subkutane Immuntherapie im deutschen Markt und soll zu einem späteren Zeitpunkt auf weitere Produkte ausgeweitet werden. „Wir freuen uns sehr, nach der erfolgreichen Markteinführung der ersten Tablette zur Hyposensibilisierung bei Gräserpollen-Allergie in 2006 nun auch Produkte zur subkutanen spezifischen Immuntherapie von ALK betreuen zu dürfen“, sagt Winfried Krenz, Gesellschafter bei Schmittgall Health.

Neben Winfried Krenz zeichnen Arne Richter und Lena Opitz, Kundenberatung, sowie das Team um den Geschäftsführer Kreation, Gunther Brodhecker, für die Betreuung des Kunden ALK verantwortlich.

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 11/2019

Ohne Vertrauen ist alles nichts

Specials

Termine
Verträge mit Krankenkassen 2020 13.11.2019 - 14.11.2019 — Berlin
Key Account Management im regionalen Market Access 14.11.2019 - 15.11.2019 — Hamburg
Social Media Seminar - So(cial) ready for 2020 21.11.2019 - 22.11.2019 — Köln
Digital Health Conference 2019 26.11.2019 09:30 - 17:30 — Berlin
Pharmakovigilanz spezial: Signal- und Risiko-Management 28.11.2019 09:00 - 17:00 — Offenbach/Main
Kommende Termine…