Sie sind hier: Startseite News Starkes viertes Quartal 2011
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Starkes viertes Quartal 2011

01.02.2012 15:53
QIAGEN meldet Ergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2011.

Nach eigenen Angaben habe QIAGEN in der operativen Tätigkeit des vierten Quartals und dem Gesamtjahr 2011 "erhebliche Fortschritte bei der Umsetzung strategischer Initiativen zur Förderung von Wachstum und Innovation erzielt".

Der Konzernumsatz verbesserte sich im vierten Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal um 17% (+17% unter Betrachtung konstanter Wechselkurse oder CER) auf $334,4 Mio. Das bereinigte operative Ergebnis stieg im vierten Quartal im Vergleich zur Vorjahresperiode um 16% auf $95,6 Mio. Die bereinigte operative Marge blieb mit 29% des Konzernumsatzes unverändert. Der bereinigte verwässerte Gewinn je Aktie stieg im vierten Quartal 2011 auf $0,31 gegenüber $0,26 im Vorjahreszeitraum.

Die Ergebnisse für das vierte Quartal 2011 enthalten Restrukturierungskosten in Höhe von $75 Mio. Diese entfallen auf eine im November gestartete Initiative zur Steigerung der Produktivität durch Straffung der Organisation und Reallokation frei gewordener Ressourcen in strategische Initiativen. Im Gesamtjahr 2011 stieg der Konzernumsatz um 8% (+4% unter Betrachtung konstanter Wechselkurse) auf $1.169,7 Mio. gegenüber $1.087,4 Mio. im Gesamtjahr 2010. Das bereinigte operative Ergebnis stieg im Gesamtjahr 2011 um 4% auf $319,6 Mio. gegenüber $308,2 Mio. im Vorjahr. Der bereinigte verwässerte Gewinn je Aktie erhöhte sich auf $0,98 gegenüber $0,93 im Jahr 2010.

„Wir sind mit unseren Ergebnissen im vierten Quartal 2011 zufrieden und haben zum Jahresende in all unseren Geschäftsbereichen starkes Wachstum verzeichnet. 2011 haben wir große Fortschritte bei der Umsetzung unserer strategischen Initiativen gemacht und in der zweiten Jahreshälfte höhere Wachstumsraten mit steigenden Umsätzen in Molekularer Diagnostik, Angewandten Testverfahren, Pharmazeutischer Industrie und Akademischer Forschung erzielt. Insbesondere konnten wir unsere führende Position in der personalisierten Medizin weiter ausbauen und mit der Einführung des QIAsymphony-Systems neue Standards in der Laborautomation setzen,“ erklärte Peer Schatz, Vorstandsvorsitzender der QIAGEN N.V.

„Auf Basis dieser positiven Dynamik erwarten wir, 2012 das Wachstumstempo im Vergleich zu 2011 beschleunigen zu können, nehmen im Hinblick auf die makroökonomischen Herausforderungen und die unsichere Entwicklung von Forschungsbudgets aber eine konservative Position ein. Wir werden unseren Fokus auf wachstumsstarke Bereiche in all unseren Kundengruppen verstärken und freuen uns darauf, 2012 unsere Entwicklungsdynamik sowie QIAGENs Position als weltweit führender Anbieter molekularer Technologien auszubauen.”

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 05/2021

Digitale Potenziale

Specials

Termine
Webinar am 18. Mai 2021: Ganzheitliche Strategie der Personalgewinnung und -bindung 18.05.2021 14:00 - 15:00 — online
8. Pharma Multichannel Management Tagung 08.07.2021 09:00 - 16:00 — online
Sommerspecial Heilmittelwerberecht und Wettbewerbsrecht 08.07.2021 - 09.07.2021 — online
Der Medical Manager 13.07.2021 - 14.07.2021 — online
OTC - Marketing & Vertrieb 13.07.2021 - 24.08.2021 — online
Kommende Termine…