Sie sind hier: Startseite News Trend zur Gesundheitsreise
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Trend zur Gesundheitsreise

06.02.2012 17:14
Die Zahl der Reisen kombiniert mit Gesundheitsangeboten wird sich laut Prognose des Instituts für Freizeitwirtschaft bis 2020 nahezu verdoppeln. Marktführer in diesem expandierenden Tourismus-Segment ist nach eigenen Angaben der bayerische Reiseveranstalter Dr. Holiday.

Auch die Krankenkassen haben diesen Trend offensichtlich entdeckt: Dr. Holiday hat bereits mit 22 gesetzlichen und ersten privaten Krankenversicherungen Kooperationsverträge geschlossen. Die Versicherten profitieren von dieser Zusammenarbeit, denn sie erhalten pro Reise kostenfreie Yoga-Kurse oder Wohlfühlextras wie Massagen und Fitnessberatung im Wert von bis zu 200 Euro. Außerdem zahlen eine Reihe von gesetzlichen Krankenkassen sogar bis zu 150 Euro Zuschuss bei Teilnahme an Gesundheitsprogrammen am Urlaubsort. "Die demografische Entwicklung in Deutschland und Europa und der Trend zu Gesundheitsreisen ist eine Riesenchance für viele Tourismusregionen und vor allem auch die deutschen Kurorte", sagt Claudia Staedele, Vorstandsmitglied bei Dr. Holiday.

Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 12/2021

Ohne den Kitt geht‘s nicht

Specials

Termine
e-Learning: Das HWG - Ihr Basiswissen für mehr Rechtssicherheit in der Heilmittelwerbung 01.12.2021 - 01.12.2022 — online
Key Account Krankenhaus 25.01.2022 - 26.01.2022 — online
Kongress Pflege 2022 27.01.2022 - 18.02.2022 — Berlin
Medical Manager 07.02.2022 - 08.02.2022 — online
Key Account Management Biosimilars 08.02.2022 09:00 - 16:45 — online
Kommende Termine…