Sie sind hier: Startseite News Über eine Million Stimmen für Projektvorschläge gegen Schlaganfall durch Vorhofflimmern
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über eine Million Stimmen für Projektvorschläge gegen Schlaganfall durch Vorhofflimmern

06.06.2011 10:10
Die weltweite Initiative "1 Mission 1 Million" verleiht Förderpreise in Gesamthöhe von 1 Million Euro an Projekte zur Aufklärung über Schlaganfallrisiko durch die häufigste Herzrhythmusstörung.

Mehr als eine Million Stimmen wurden im Rahmen der weltweiten Aufklärungs-Initiative "1 Mission 1 Million – Herzenssache Schlaganfall" bereits abgegeben. Die von Boehringer Ingelheim ins Leben gerufene Aktion soll die öffentliche Wahrnehmung und das Verständnis für Vorhofflimmern und das damit verbundene Schlaganfallrisiko verbessern. Ziel der Kampagne ist es, durch geeignete Projekte 1 Million durch Vorhofflimmern bedingte Schlaganfälle jährlich zu verhindern. Seit dem 22. März 2011 ist die Öffentlichkeit aufgerufen, auf den Websites der Initiative über die dort vorgestellten 184 Projekte aus 36 Ländern abzustimmen. Die enorme Beteiligung zeigt den Erfolg und die weltweite Tragweite der Kampagne. Noch bis zum 22. Juni 2011 kann jeder auf der Website www.herzenssache-schlaganfall.de seine Stimme abgeben. Zur Wahl für 32 Förderpreise in einer Gesamthöhe von 1 Million Euro stehen Projekte von Fachorganisationen, Patientenvertretungen oder Einzelpersonen.

Die Initiative wird von über 45 Patientenorganisationen und führenden Gesundheitsexperten weltweit unterstützt. In Deutschland hat die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie die Schirmherrschaft übernommen. Die DAK unterstützt die Initiative.