Sie sind hier: Startseite News update software macht das iPad zum CRM-Tool für den Außendienst am POS
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

update software macht das iPad zum CRM-Tool für den Außendienst am POS

30.05.2012 16:46
Die update software AG, einer der führenden europäische Hersteller von CRM-Lösungen mit Stammsitz in Wien, hat mit dem "CRMpad" eine mobile CRM-Applikation für das Apple iPad vorgestellt, die besonders auf den Bedarf des Außendienstes von Pharmaunternehmen im OTC-Bereich zugeschnitten ist.

Die völlig neu entwickelte, native iPad-Applikation schöpfe erstmals das Potenzial des benutzerfreundlichen und intuitiven Tablets als mobiles CRM-Device vollständig aus, so eine Pressemitteilung des Unternehmens. Vom "update CRMpad" für die Life-Sciences-Branche sollen alle Apothekenaußendienstler profitieren, die unterwegs am POS Zugriff auf CRM-Funktionen und Kunden-, Listing- und Vertragsdaten benötigen. Ein wichtiger Vorteil der iPad-Applikation gegenüber browserbasierten Anwendungen: die relevanten CRM-Daten sind auch ohne Netzzugang offline verfügbar.

 

Speziell für das iPad designt und entwickelt, vereine die Applikation die Vorteile des iPads mit den ausgereiften, branchenspezifischen OTC-Prozessen des zentralen update CRM-Systems – von der Besuchsplanung inklusive Google-Maps-Integration über die Produkt- und POS-Beratung vor Ort in der Apotheke bis hin zu Bestellerfassung und Besuchsbericht.

 

Eine kostenlose Demo-Version des update CRMpad ist ab sofort verfügbar (www.update.com/de/CRMpad).