Sie sind hier: Startseite News Ursapharm setzt In-Game-Advertising fort
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ursapharm setzt In-Game-Advertising fort

19.10.2018 11:09
Die Saarbrücker Ursapharm Arzneimittel GmbH setzt weiter auf das erfolgreiche Zusammenspiel mit dem FC Bayern München: Nach der erstmaligen Integration in FIFA 18 wird die Augentropfen-Serie "Hylo Eye Care" auch in der aktuellen Ausgabe des Fußballsimulationsklassikers FIFA 19 via In-Game-Advertising bei Heimspielen des FC Bayern München auf den Werbebanden in der Allianz Arena zu sehen sein.

Die Verlängerung dieser zusätzlichen Aktivierungsmaßnahme mit dem deutschen Rekordmeister sei die konsequente Reaktion auf die positiven Werbeeffekte, welche die Kooperation in FIFA 18 gerade in der attraktiven Zielgruppe der E-Sportler und Gamer hervorgerufen habe, teilt Ursaphar mit. Fortgesetzt wird die Integration seit dem Launch des Spiels am 28. September und gilt für die komplette FIFA-19-Range.

Kern der Aktivierung von Ursapharm ist weiterhin die In-Game-Bandenwerbung für "Hylo Eye Care". Dabei wird der Marken-Slogan "For Gamers Eyes" eingebunden, der auf die maßgeschneiderte Landingpage www.hylo-gaming.com verweist. Hier erwarten die FIFA-19-Spieler emotionale Spielsequenzen aus der Allianz Arena, vielfältiges Bildmaterial sowie hilfreiche Infos zur "Hylo Eye Care"-Produktreihe. Im Vergleich zum Vorjahr werden in FIFA 19 die In-Game-Banden von Ursapharm neben dem Karriere-Modus zusätzlich im Free/Kick-Off-Modus präsent sein – einer der beliebtesten und langjährigsten Modi der FIFA-Reihe.

"Nach der erfolgreichen Integration von 'Hylo Eye Care' in FIFA 18 freuen wir uns, dass wir die Kooperation mit Ursapharm auch in FIFA 19 fortsetzen“, erklärt Andreas Jung, Marketingvorstand des FC Bayern München.

Dominik Holzer, geschäftsführender Gesellschafter von Ursapharm: "Das Thema 'Trockene Augen' wird immer noch unterschätzt. Gerade für Gamer sind die Augen das wichtigste Sinnesorgan. Über die zielgerichtete Integration von 'Hylo Eye Care' in FIFA 19 wollen wir in Kooperation mit dem FC Bayern München diese Zielgruppe weiter für die Notwendigkeit einer präventiven Augenpflege sensibilisieren."

Im Rahmen einer großangelegten Präventionsoffensive zum Thema "Trockene Augen" ist die schnell wachsende Gaming Community eine hochrelevante Zielgruppe für Ursaphamr. FIFA 18 ist weltweit das meistverkaufte Konsolen-Game und konnte im Vergleich zum Jahresvorgänger seine Nutzerzahlen weiter deutlich steigern.

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 11/2018

Wachsender Markt

Specials

Termine
Patient Engagement 20.11.2018 09:00 - 17:00 — Köln
Pharma Digital & Social Media Manager 21.11.2018 - 22.11.2018 — Frankfurt
Verträge mit Krankenkassen 2019 22.11.2018 - 23.11.2018 — Hamburg
Verträge mit Krankenkassen 2019 22.11.2018 - 23.11.2018 — Hamburg
Value Added Medicines 22.11.2018 09:00 - 17:00 — Düsseldorf
Kommende Termine…