Apotheken Umschau
Sie sind hier: Startseite News "Vision.A 2020": Ticketverkauf ist gestartet
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Vision.A 2020": Ticketverkauf ist gestartet

15.08.2019 13:09
"Pharma Digital: Alles auf Kommunikation!" Das ist Ansage und Programm in einem: "Vision.A", die von "Apotheke Adhoc" gegründete Digitalkonferenz, rückt im März 2020 erneut den Fokus auf die Digitalisierung des Apotheken- und Gesundheitsmarktes. Ganz besonders aber geht es um die Frage: „Wie ändert sich die Kommunikation in einem digitalisierten Pharma- und Apothekenmarkt?“ Rund 50 Speaker, Impulsvorträge, eine Start-up Session, Paneldiskussionen und Workshops bieten eine Rund-um-Versorgung und stellen sicher, dass die Besucher auf ihre Kosten kommen.

Am 11. und 12. März 2020 treffen sich in Berlin zum fünften Mal Ideengeber, innovative Köpfe und Brancheninsider zur "Vision.A".  Im kommenden Jahr geht es um die Frage, wie sich die Kommunikation im Zuge der Digitalisierung zwischen Patienten, Ärzten und Apothekern entwickelt und wie die Apotheke von morgen aussehen muss. In spannenden Impulsvorträgen mit Diskussionspotenzial und Workshop-Charakter ist alles erlaubt. Die Distanz zwischen Speakern und Zuhörern wird 2020 aufgelöst – das Ziel ist der Dialog und das Erarbeiten gemeinsamer neuer Erkenntnisse. Lebendiger Austausch auf Augenhöhe statt gefühlter Distanz sei das Ziel, so der Veranstalter.

Die "Gallery of Inspiration" bietet parallel dazu Innovationen zum Anfassen und Ideen zum Ausprobieren. Weniger Frontalbeschallung, mehr Interaktivität: ein hochfrequentes Programm auf bis zu fünf Bühnen gleichzeitig soll keine Wünsche offen lassen. Jeder Teilnehmer soll sich ganz nach seinem persönlichen Interesse in der Welt der Innovationen und Visionen bewegen, Experimente wagen, sich ausprobieren – "ein Wissensboost mit starkem Networking-Charakter!"

Das Kühlhaus Berlin bietet auch 2020 als großzügiger Open Space Luft und Raum für alle, die sich ein spannendes Programm, Networking, Wissensvorsprung und Inspiration wünschen .

Thomas Bellartz, Herausgeber von "Apotheke Adhoc", freut sich auf ein spannendes Format: „Der digitale Raum verändert sich permanent und mit ihm die Kommunikation. Digital Health bedeutet aktiv zu kommunizieren, immer auf Empfang zu sein. Deshalb müssen wir über den Tellerrand schauen, uns interdisziplinär mit Best Practices beschäftigen, ein waches Auge für die Trends am Markt und vor allem ein echtes Interesse für die Bedürfnisse der Gesellschaft haben!“

"Vision.A" bietet seinen Gästen Vollpension: Wissen nonstop, Networking, Inspiration, Start-up-Session, Awardverleihung in neuen Kategorien, After-Show-Party und natürlich auch kulinarische Highlights.

Bis zum 30. November 2019 sind Ticketsunter https://vision.apotheke-adhoc.de/tickets/ zum Super-Early Bird-Tarif erhältlich. Wer früh sein Ticket sichert, spart 400 Euro.

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 12/2019

Herzlichen
Glückwunsch ...

Specials

Termine
Update Arzneimittel-Festbeträge 28.01.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Tender & Payercontracts in Europa - Modelle & Trends 31.01.2020 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Klinische Forschung und Datenschutz – Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung 13.02.2020 09:00 - 17:00 — Frankfurt/Main
Interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie (IMST) 18.02.2020 09:30 - 17:00 — Berlin
Pharma Social Media Workshop 03.03.2020 09:00 - 17:00 — München
Kommende Termine…