Sie sind hier: Startseite News meusel healthcare launcht Produkt zur Geburtseinleitung
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

meusel healthcare launcht Produkt zur Geburtseinleitung

21.09.2021 17:57
Die seit Jahren bewährte Zusammenarbeit zwischen meusel healthcare und der Norgine GmbH wurde um ein neues Produkt erweitert. Es handelt sich um eine in Deutschland einzigartige orale Therapie zur Geburtseinleitung, die am 1. September gelauncht wurde. Den Etat hat die Fachagentur im Pitch gewonnen – ihr umfangreiches Konzept mit vielen Insights und Know-how aus der Branche habe überzeugt.

Wenn das Wunder der Geburt zu lange auf sich warten lässt, gibt es heutzutage eine ganze Reihe von Möglichkeiten, den natürlichen Prozess zu unterstützen. Diese werden nach individuellen Gegebenheiten und Wünschen der Gebärenden eingesetzt. Die meisten Methoden haben u. a. eine Immobilisierung der werdenden Mütter zur Folge, wie z. B. Vaginalgele, Vaginalzäpfen oder intravenös zu verabreichende Medikamente. Das kann im Prozess der Geburt äußerst störend sein. Einer Studie zufolge präferieren Frauen z. B. orale (z. B. Tabletten) im Vergleich zu vaginalen (z. B. Zäpfchen) Methoden zur Geburtseinleitung.

Die aktuelle Neueinführung aus dem Hause Norgine treffe nicht nur in diesem Punkt einen Nerv. Die erste und einzige orale Therapie zur Geburtseinleitung in Deutschland mit dem Wirkstoff Misoprostol stoße auch bei Experten auf größte Zustimmung. In der extra hierfür ergänzten S2k-Leitlinie wird Misoprostol als das wirksamste Medikament zur Geburtseinleitung bei einem unreifen Zervixbefund empfohlen und die orale Applikation als die zu bevorzugende herausgestellt.

Um das neue Produkt gekonnt in Szene zu setzen, hat sich die Norgine GmbH nach einem Pitch für ihren langjährigen Partner im Agentur-Bereich entschieden: meusel healthcare. Mit einem umfangreichen Konzept habe die spezialisierte Agentur einmal mehr unter Beweis gestellt, wie fundiert ihre Expertise sei. Die Inhaberin und Geschäftsführerin Sabine Meusel weiß genau: „Bei einem so sensiblen Thema wie einer Geburt ist es einerseits wichtig, solide Daten zu liefern, und andererseits alle Beteiligten mit ins Boot zu holen. Das bedeutet in diesem Fall Ärzte, Hebammen, Klinikapotheker, Patientinnen und – nicht zu vergessen – den Außendienst.“

So umfasste das Kommunikationskonzept des Kreativ-Teams aus Krefeld Besprechungsunterlagen, Mailings und Websites für die verschiedenen Zielgruppen, aber auch ein ungewöhnliches und mitreißendes Motivations- und Schulungsprogramm für den Außendienst. Die Mitarbeiter wurden vor den Sommerferien das erste Mal geschult und mussten dann über die Sommerpause „bei der Stange gehalten“ werden. Dies geschah in Form eines regelmäßigen eNewsletters ins Homeoffice. Unter dem Motto „Neuigkeiten aus dem Vorbereitungskurs“ wurden News zur Maßnahmen-Entwicklung, Aufrufe und persönliche Beiträge, interessantes Indikationswissen und wöchentlich wechselnde Fitness-Übungen geteilt. Derselbe Wissensstand sorgte für Gemeinschaft, Teamkultur und Vorfreude auf die kommende Aufgabe – auch über die Distanz. Sabine Meusel weiß nur zu gut: „Ein wirklich vielversprechender Launch mit bleibender Produkt-Präsenz im Markt kann nur gelingen, wenn der Außendienst überzeugt und motiviert ist.“

„Wenn man als Agentur bei der Entwicklung und Bearbeitung der Materialien selbst von Enthusiasmus gepackt wird, hat man alles richtig gemacht.“, kommentiert die zweite Geschäftsführerin Katrin Reinartz ihre Arbeit für den Launch des oralen Misoprostols und ergänzt: „Und die Motivation für die nächsten Kommunikationsschritte steigt erst recht, wenn trotz der üblichen Korrekturschleifen ein termingenauer Start möglich ist.“ So blicke meusel healthcare mal wieder auf eine gelungene Prelaunch-Phase und einen erfolgreichen Launch-Termin zurück, stecke nun schon mitten in den Vorbereitungen für weitere Maßnahmen und freue sich auf die Produkt-Begleitung hoffentlich in den kommenden Jahren.

Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 10/2021

Aufmerksamkeit gewinnen

Specials

Termine
Medical Information Lehrgang 18.10.2021 - 19.10.2021 — online
RehaForum 2021 21.10.2021 - 22.10.2021 — Köln
Betriebliches GesundheitsManagement 2021 26.10.2021 - 27.10.2021 — Köln
Medical Education Events 29.10.2021 09:00 - 16:30 — online
Key Account Apotheke 09.11.2021 09:00 - 16:15 — online
Kommende Termine…