Sie sind hier: Startseite pharma.berater Artikel Vom Vor-Ort-Besuch zu Digital First
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vom Vor-Ort-Besuch zu Digital First

06.04.2021 19:20
In Zeiten von Besuchsbeschränkungen und der Corona-Krise ist die Kommunikation zwischen Pharma und HCPs mittels digitaler Kanäle nicht mehr wegzudenken. Insbesondere die vergangenen zwölf Monate haben also gezeigt, dass Arbeit schnell und effektiv an unerwartete Umstände angepasst werden kann. Ein wichtiger Fakt, der eben in der Branche nicht nur den Außendienst, sondern auch insbesondere Medical-Science-Liaison-Manager*innen (MSL) betrifft. Sie müssen sich nun damit auseinandersetzen, ihre erprobten individuellen Herangehensweisen, aber auch Routinen neuzudenken. Das erklärte Ziel: neue Key Opinion Leader (KOL) gewinnen und das eben nicht beim Vor-Ort-Besuch, sondern im virtuellen Raum. Welche Frage sich in diesem Fall ganz besonders aufdrängt: Wie entsteht in einer derartig vulnerablen, weil digitalen Situation, Vertrauen und eine konstruktive Atmosphäre zum Austausch? Worauf dabei zu achten ist und wo versteckte Potenziale zur deutlichen Steigerung der Kommunikationsqualität liegen, wissen dabei bisher nur die Wenigsten.

Ausgabe 04 / 2021

Artikelaktionen
pharma.berater