Sie sind hier: Startseite Unternehmen Digitales Marketing Nach dem Hype ist vor dem Hype
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nach dem Hype ist vor dem Hype

04.04.2012 14:17
Zwei Jahre ist es her, dass „Pharma Relations“ in einer Artikel-Serie die Player der Healthcare-Industrie zum Thema Social Media befragt hatte. Damals gab es - nachdem die Kollegen in den USA eine Bresche im Social Web geschlagen hatten - erste Versuche auch von deutschen Pharmafirmen, sich und ihre Produkte dort zu positionieren. Nun haben einige der Player bereits die Risiken des Social Web am eigenen Leib erfahren müssen und zogen sich daraufhin aus den entsprechenden Plattformen zurück (s. „Pharma Relations“ 10/2011). Zeit für ein Zwischenfazit: Was hat‘s gebracht und wie geht‘s weiter? Lohnt sich der Aufwand im Social Web immer noch?

Ausgabe 03 / 2012

Service fÃŒr Abonnenten
VollstÀndigen Artikel lesen
VollstÀndige Ausgabe im Archiv

Sie haben noch kein Abonnement?
Jetzt abonnieren