Sie sind hier: Startseite Unternehmen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unternehmen

18.11.2010 17:50
07.07.2004

Die Zielgruppe im Blick

Eine der wenigen Überlebenden des Börsen-Hypes im Bereich Pharma meldet sich auf der Bildfläche zurück: die 1990 gegründete Datapharm Netsystems AG aus Germering. Zu ihrer Hochphase mit über zehn Einzelgesellschaften von Arzt-Netzwerken, dem Online-Schlüssel Medmaster-Key, einer eigenen PR- und einer Werbe- und Online-Agentur aktiv, stellte Vorstand Matteo Morelli in den letzten drei Jahren die als Healthcare-Firmengruppe gestartete AG ganz neu auf. Im Fokus: Verstärktes Cross-Marketing im Online- und Offline-Kommunikationsbereich. Der Spielmacher ist die klassische Werbung, die die Unternehmenstochter pharma conzept mit dem neuen Geschäftsführer Klaus-Erich Strohschön repräsentiert.

Mehr…

17.05.2004

Bayer kriegt einen drauf

Bayer startete Mitte März die neue Öffentlichkeitskampagne für Levitra - und bekam prompt von der Konkurrenz ein Bein gestellt: Die Motive des Fotografen Helmut Newton mussten zurückgezogen werden (siehe Pharma Relations 04/2004, Seite 26 f.). Die Frage stellt sich: War das alles notwendig?

Mehr…

24.02.2004

Der Effizienzer

Die ethischen Pharma-Unternehmen stellen mehr und mehr die Sinnfrage: Arzt-, Apotheker- oder Endkundenkommunikation? Welche Zielgruppe ist die wichtigste und soll zu welchem Etat angesprochen werden? Und die OTC-Unternehmen stehen vor den größten Änderungen ihres Marktumfeldes. Gefragt sind mehr denn je Agentur-Partner, die wirklich weiterhelfen. Nur wie findet man die? Antworten gibt Oliver Klein, Geschäftsführer von Cherrypicker, einem Consultant-Unternehmen für Agentur-Auswahl, -Verträge und -Controlling.

Mehr…

02.02.2004

Trübe Aussichten

Rückläufige Umsätze und Gewinne, Minderung des Unternehmenswertes, reduzierte F&E-Ausgaben, Abbau von Arbeitsplätzen, Existenzgefährdung und ein Aussterben des Mittelstandes - diese Folgen drohen der Pharmaindustrie nach einer neuen Studie bei der Umsetzung des GMG. Zwar spielten auch ökonomische Gründe eine Rolle, doch maßgeblich verantwortlich für diese schwierige Situation seien politische Entscheidungen, so der BPI-Vorsitzende Dr. Bernd Wegener.

Mehr…

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 09/2020

Zentrale Bedeutung

Specials

Termine
Pharma Social Media & Mobile Apps 29.09.2020 - 30.09.2020 — Frankfurt
MSL-Wissen für Einsteiger 15.10.2020 - 16.10.2020 — Köln
Pharma Trends 2021 02.11.2020 - 03.11.2020 — Berlin
Verträge mit Krankenkassen 2021 26.11.2020 - 27.11.2020 — Hamburg
7. Pharma Multichannel Management Tagung 04.12.2020 09:00 - 17:00 — Online
Kommende Termine…