Sie sind hier: Startseite Med.Tech
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Med.Tech-Logo

Artikel der Specials:

03.07.2018

Bessere Bildgebung, mehr Komfort, geringere Dosis

Ausgabe 07 / 2018

„Radiologie verbindet“ – entsprechend dem Motto des 99. Deutschen Röntgenkongresses in Leipzig präsentierte GE Healthcare innovative Produkte und Services, die qualitativ hochwertige Bildgebungssysteme mit innovativen Technologien und zukunftweisenden Anwendungen verbinden. Die von GE auf dem Kongress präsentierten bildgebenden Systeme verbinden nicht nur eine weitere Verbesserung im Bereich klinischer Bildgebung mit einem größeren Patientenkomfort bei gleichzeitiger Dosisreduzierung, sondern sie tragen auch dem dem digitalen Wandel Rechnung, indem sie modernste Technologien verwenden, die eine ganzheitliche Vernetzung ermöglichen und Ärzten so eine optimale Datenbasis für sichere Diagnosen an die Hand geben.

Mehr…

03.07.2018

10 Jahre Forschung und Innovation

Ausgabe 07 / 2018

Vom Heber-Prinzip zu digitalen Systemen: Die Thoraxchirurgie hat sich im Laufe der Zeit stark verändert und verbessert – genau wie die Thoraxdrainage. Vor zehn Jahren wurde die Thoraxdrainage-Therapie durch die Einführung digitaler Systeme – wie des „Thopaz“ von Medela Healthcare – vollständig überholt. War „Thopaz“ das erste tragbare digitale Thoraxdrainage-System, ist die Weiterentwicklung „Thopaz+“, die Medela 2014 auf den Markt brachte, das erste digitale Drainage-Überwachungssystem mit elektronischen Messungen von Luftleckagen und Drainagevolumen.

Mehr…

Heldengeschichten ohne Scham

Ausgabe 07 / 2018

Die 2015 gestartete Kampagne „Körperstolz – Jeder Mensch ist einzigartig“ des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed) wird in diesem Jahr wieder mit drei neuen Patientengeschichten fortgesetzt. Dabei erzählen ein junger Inkontinenz-Patient, eine sportliche Hüftgelenk-Prothesenträgerin sowie ein aktive ältere Dame mit künstlicher Herzklappe ihre Geschichten in Wort und Bild. Im Unterschied zu früheren Kampagnen setzt der BVMed dabei nun verstärkt auf digitale Kommunikationskanäle.

Mehr…

Chancen der digitalen Medizin besser nutzen
03.07.2018

Chancen der digitalen Medizin besser nutzen

Ausgabe 07 / 2018

Die Patientenversorgung steht in Deutschland vor großen Herausforderungen. Stichworte sind Ärztemangel, Pflegenotstand oder die Versorgung in ländlichen Räumen. Wir müssen vor diesem Hintergrund moderne Technologien in der medizinischen Versorgung intelligenter nutzen. Dazu gehören die Chancen, die uns die digitale Medizin bietet.

Mehr…

03.07.2018

Die Digitalisierung wertschätzen

Ausgabe 07 / 2018

„Wir sollten die digitale Entwicklung nicht unter- oder überschätzen, sondern wir sollten ihre Chancen besser wertschätzen“, sagte Joachim M. Schmitt, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed), zum Auftakt der 14. MedTech-Kommunikationskonferenz seines Verbands in Köln, die sich vor allem mit digitaler MedTech-Kommunikation beschäftigte. Für Schmitt bedeutet „Wertschätzung“, dass die digitale Kommunikation eine emotionale und eine dialogorientierte Komponente beinhalten muss, sie sollte sowohl praxisorientiert als auch wissenschaftlich sein, und natürlich ist auch Authentizität und damit Glaubwürdigkeit unverzichtbar. Ziel der Konferenz war es, gelungene digitale Projekte erlebbar zu machen und den Teilnehmern so Anregungen für ihre Kommunikations- und Marketing-Arbeit zu liefern.

Mehr…

Positiver Schock für „PocketDefi“
31.01.2018

Positiver Schock für „PocketDefi“

Ausgabe 02 / 2018

Am 3. Oktober startete Liimtec auf der Plattform Indiegogo eine vierwöchigen Crowdfunding-Kampagne für „PocketDefi“, den wahrscheinlich kleinsten Defibrillator der Welt. Innerhalb von 30 Tagen konnte das österreichische Startup 196.023 Euro einsammeln und die angepeilte Finanzierungssumme somit um 96 Prozent übertreffen.

Mehr…

Artikelaktionen