Sie sind hier: Startseite News Arzneimittel beim Discounter
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Arzneimittel beim Discounter

07.12.2007 01:00
Seit dem 8. November bietet der Lebensmittel-Discounter Plus in rund 2.000 deutschen Filialen unter den Markennamen "Prolife" und "Medicazin" ein Sortiment aus freiverkäuflichen Arzneimitteln, Medizinprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln an.

Mit den mehr als 50 Artikeln will Plus Gesundheitsprodukte „für jedermann erschwinglich" machen. „Bei den Verbrauchern ist ein Trend zu beobachten, dass sie sehr auf die eigene Gesundheit achten. Neben einer ausgewogenen Ernährung spielt dabei auch die Selbstmedikation mit freiverkäuflichen Arzneimitteln eine immer größere Rolle. Deshalb bieten wir als innovativer Discounter jetzt auch freiverkäufliche Arzneimittel zu ‚Kleinen Preisen„ an", erläutert Alfred Glander, Vorsitzender der Geschäftsführung Plus Deutschland, das Konzept. Zur schnellen und einfachen Orientierung hat Plus ein Farbleitsystem geschaffen: So sind beispielsweise Erkältungsprodukte in Grün gekennzeichnet, Mittel für Gelenke und Muskeln mit Blau abgesetzt und Präparate zum Aufbau und zur Stärkung an der Farbe Rot zu erkennen. Ein weiterer Vorteil für den Konsumenten: Einfache Symbole auf der Packung sollen auf einen Blick kenntlich machen, wie die Verzehrempfehlung für das jeweilige Produkt lautet.

 

7. Dezember 2007

Artikelaktionen
Specials

Termine
Zentrale Notafnahme im Fokus 21.04.2020 08:00 - 17:00 — Köln
Verträge mit Krankenkassen 2020 23.04.2020 - 24.04.2020 — Hamburg
Patient Engagement & Patient Access 27.04.2020 09:00 - 17:00 — Köln
Orphan Drug Development & Market Access 2020 29.04.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Intensivlehrgang "Digitale-Versorgung-Gesetz" 29.04.2020 10:00 - 17:00 — Leipzig
Kommende Termine…