Sie sind hier: Startseite News DocMorris plant Umzug
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DocMorris plant Umzug

07.01.2008 13:53
Nach drei Jahren sind Apotheke, Büros und Versandhalle von DocMorris in Heerlen an der niederländisch-deutschen Grenze zu eng geworden. Die Kundenzahl habe sich in rund eintausend Tagen auf eine Million verdoppelt, so das Unternehmen. Die Planungen für den Umzug in den European Science and Business Park AVANTIS laufen bereits.

Vorstand Christoph Jennen bezeichnet diesen als „idealen Standort": „Wir bleiben in der Region, unsere Mitarbeiter auch. Zudem ist die verkehrstechnische Anbindung für die Belieferung des deutschen Marktes optimal." Das Unternehmen hat eine Option für den Kauf von rund 10.000 Quadratmetern Bauland unterzeichnet, auf dem ein Gebäude mit insgesamt 11.000 Quadratmetern Fläche errichtet werden soll. Neben der Verwaltung wird eine große Versandhalle entstehen, in der die Paketlogistik untergebracht wird, die man für den Spezialversand einer Apotheke benötigt. „Das ist ein Investment in die Zukunft", betont Jennen. „Der Versandhandel mit Arzneimitteln boomt." Im Jahr 2007 hatte DocMorris einen Umsatz von über 200 Millionen Euro (Vorjahr: 172 Mio. Euro). Bis 2012 will DocMorris 500 Mitarbeiter beschäftigen.

 

3. Januar 2007

Artikelaktionen
Specials

Termine
Zentrale Notafnahme im Fokus 21.04.2020 08:00 - 17:00 — Köln
Verträge mit Krankenkassen 2020 23.04.2020 - 24.04.2020 — Hamburg
Patient Engagement & Patient Access 27.04.2020 09:00 - 17:00 — Köln
Orphan Drug Development & Market Access 2020 29.04.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Intensivlehrgang "Digitale-Versorgung-Gesetz" 29.04.2020 10:00 - 17:00 — Leipzig
Kommende Termine…