Sie sind hier: Startseite News Etatgewinne für Fleishman-Hillard
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Etatgewinne für Fleishman-Hillard

06.04.2009 17:41
Drei neue Etats hat das Healthcare-Team von Fleishman-Hillard gewonnen: Der Herz-Kreislauf-Spezialist Berlin-Chemie hat die Zusammenarbeit weiter ausgebaut und betraut die Agentur mit der Launch-PR für zwei Neueinführungen. Auch der Onkologie-Geschäftsbereich von Janssen-Cilag, Ortho Biotech in Neuss, setzt in 2009 mit seinem innovativen Produkt "Velcade" (Bortezomib) zur Behandlung des multiplen Myeloms auf die kommunikative Unterstützung durch die Frankfurter Gesundheitsspezialisten.

Die Etats von Berlin-Chemie beinhalten die PR-Begleitung der Markteinführungen von „Ranexa" (Ranolazin), dem seit 25 Jahren ersten innovativen Wirkstoff zur Behandlung der Angina pectoris und „Vocado", einer Fixkombination aus Olmesartan und Amlodipin zur Behandlung von Hypertoniepatienten. Bei dem zur Erstbehandlung von nicht für eine Stammzelltransplantation geeigneten Myelom-Patienten zugelassenen Produkt „Velcade" von Ortho Biotech stehen die Kongressbegleitung und die Durchführung von Presseveranstaltungen für Medizinjournalisten sowie die kontinuierliche Fachmedienarbeit im Fokus der geplanten Aktivitäten.

 

4. April 2009

Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 12/2021

Ohne den Kitt geht‘s nicht

Specials

Termine
e-Learning: Das HWG - Ihr Basiswissen für mehr Rechtssicherheit in der Heilmittelwerbung 01.12.2021 - 01.12.2022 — online
Key Account Krankenhaus 25.01.2022 - 26.01.2022 — online
Digitale Vermarktung: Wettbewerbsrechtliche Grenzen nach HWG und UWG 25.01.2022 09:00 - 17:00 — online
Kongress Pflege 2022 27.01.2022 - 18.02.2022 — Berlin
Medical Manager 07.02.2022 - 08.02.2022 — online
Kommende Termine…