Sie sind hier: Startseite News Avie-Studie zum Apothekenalltag
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Avie-Studie zum Apothekenalltag

07.04.2009 02:00
Apotheker leiden zunehmend unter einem eklatanten Missverhältnis von steigendem Arbeitsaufwand, wachsendem Wettbe-werbsdruck und stagnierender Kundenzahl. Während die Zeit für Verwaltungsarbeit steige, wachse die tägliche Kundenzahl bei den meisten kaum oder gar nicht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Marktforschungsinstitut TNS Healthcare im Auftrag der Apotheken-System-Vertriebsgesellschaft AVIE durchgeführt hat.

Dem nach ist der administrative Aufwand von Apothekern seit 2004 deutlich gestiegen: 39 Prozent der Apotheker sind täglich durchschnittlich drei und mehr Stunden mit Schreibtischarbeit beschäftigt, weitere 37 Prozent mehr als zwei Stunden. Lediglich drei Prozent benötigt weniger als eine Stunde für die Büro-und Verwaltungsarbeit. Noch vor fünf Jahren schaffte es die Mehrheit der befragten Apotheker (61 Prozent) in weniger als einer Stunde, diese Aufgaben zu bewältigen. Die durchschnittliche Kundenzahl veränderte sich im gleichen Zeitraum nur unmerklich: Während jeder dritte Befragte (33 Prozent) unter einer sinkenden Kundenanzahl leidet, blieb bei 40 Prozent die Kundenzahl konstant, nur 27 Prozent verzeichneten einen Anstieg. Als Reaktion auf den gestiegenen administrativen Aufwand und den erhöhten Wettbewerbsdruck gaben 82 Prozent der Apotheker an, mehr zu arbeiten. 40 Prozent erhöhten ihre Werbemaßnahmen und über die Hälfte der Apotheker hat sich einer Kooperation angeschlossen.

 

7. April 2009

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 08/2019

Tour d‘Horizon

Specials

Termine
INNOlab 2019 10.09.2019 - 11.09.2019 — Bochum
15. Gesundheitswirtschaftskongress 17.09.2019 - 18.09.2019 — Hamburg
Beratung durch G-BA & Zulassungsbehörden - national & europäisch 15.10.2019 09:00 - 17:00 — Bonn
KrankenkassenFORUM 28.10.2019 11:40 — Hamburg
Pharma Trends 2020 04.11.2019 - 05.11.2019 — Berlin
Kommende Termine…