Sie sind hier: Startseite News App "myAir" erhält PneumoDigital-Siegel
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

App "myAir" erhält PneumoDigital-Siegel

22.05.2019 10:26
Die App "myAir" von ResMed wurde als erste Web-Applikation für Patienten mit einer Schlafapnoe-Therapie mit dem Siegel der Initiative PneumoDigital ausgezeichnet. Mit dieser Web-Applikation sollen Patienten ihre Schlafapnoe-Therapie selbst in die Hand nehmen und den Erfolg auf ihrem Laptop, PC, Tablet oder Smartphone verfolgen können.

Mit mehr als 25.000 Nutzern in Deutschland zähle "myAir" zu den führenden pneumologischen Apps auf dem deutschen Markt, wie ResMed angibt.

Für Schlafapnoe-Patienten funktioniere wie ein Schlaf-Coach: Das Online-Programm unterstützt diese bei der Therapie, motiviere sie zur regelmäßigen Nutzung ihres Schlafapnoe-Therapiegerätes und sorge so für eine optimale Nachverfolgung des Therapieverlaufs. Per E-Mail oder SMS erhielten die Patienten individuelle und unterstützende Tipps, Links zu Videos und Motivationsmitteilungen, die ihnen dabei hälfen, ihre Therapie noch effektiver zu gestalten. Der positive Effekt auf die Therapie-Compliance bei der Nutzung von "myAir" wurde nach Angaben von ResMed bereits durch einige Studien nachgewiesen. Die App kann nach Unternehmensangaben mit Geräten der ResMed Serien "AirSense"und "AirCurve" genutzt werden.

Über die den Hergang der Siegelvergabe berichtet ResMed: Nach der Bewerbung des Herstellers nimmt das Zentrum für Telematik und Telemedizin in Bochum (ZTG) eine technische Überprüfung der Gesundheits-App vor und erstellt einen Bericht. Die App-Tester von PneumoDigital – bestehend aus der Deutschen Atemwegsliga e.V., der Deutschen Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V. und Alpha1 Deutschland e.V. – führen ihre individuelle Bewertung durch und überprüfen, ob die App alle wichtigen Kriterien hinsichtlich Datenschutz, Anwenderfreundlichkeit und medizinischem Nutzen erfüllt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Web-App "myAir" durch eine unabhängige Stelle testen und zertifizieren lassen konnten. Das PneumoDigital-Siegel bescheinigt ResMed, dass "myAir" eine sinnvolle Ergänzung zur Therapie darstellt. Unsere Strategie, den Patienten in seine Therapie einzubinden, wird zum wiederholten Male als sinnvoll und zielführend bestätigt", sagt Katrin Pucknat, Chief Executive Officer, von ResMed Deutschland.

Dr. Uta Butt, Geschäftsführerin der Deutschen Atemwegsliga e.V., ergänzt: "Mit dem Siegel Pneumodigital haben wir ein praxistaugliches Verfahren auf den Weg gebracht, um Patienten ein objektives Bewertungskriterium für die zahlreichen am Markt befindlichen Apps an die Hand zu geben. Es freut uns, dass wir mit "myAir" von ResMed nun erstmalig dieses Siegel verleihen konnten und somit zum Vorteil von Patienten eine Orientierungshilfe bei der Einschätzung von App-Angeboten geben zu können."

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 06/2019

Viele Gewinner

Specials

Termine
Key Account Bundeswehr 29.06.2019 09:00 - 17:00 — Frankfurt am Main
Update GSAV - Finanzierung innovativer Therapien 03.07.2019 09:00 - 17:00 — Berlin
Fortbildungen für Ärzte 18.07.2019 09:00 - 17:00 — Köln
Tender & Payercontracts in Europa - Modelle & Trends 19.07.2019 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Werbeaussagen absichern & verteidigen 23.07.2019 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Kommende Termine…