Sie sind hier: Startseite News COMPRIX 2012: Preis für kreative Healthcare-Kommunikation erneut ausgeschrieben
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

COMPRIX 2012: Preis für kreative Healthcare-Kommunikation erneut ausgeschrieben

09.01.2012 17:47
Kreative Healthcare-Kommunikation steht auch im 20. Jahr des COMPRIX im Mittelpunkt des angesehensten Preises seiner Kategorie im gesamten deutschsprachigen Raum. Unter dem Motto „BEST OF …“ sind Agenturen, Auftraggeber, Verlage und Berater aufgerufen, sich mit ihren besten Kampagnen, Anzeigen, Radio- und TV-Spots, Online-, Multimedia- und anderen Kommunikationsmaßnahmen in den vier Bereichen „Rx“, „OTC“ „Non-Rx – Non-OTC“ und „Digitale Medien“ zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist für die begehrten Gold-Awards in 44 Kategorien läuft bis 17. Februar 2012. Dann haben drei kompetent besetzte Jurys die Aufgabe, aus den eingereichten Arbeiten die Besten der Besten herauszufiltern und die COMPRIX-Gold-Awards zu vergeben. 2011 konnten insgesamt 31 von über 260 Bewerbern die begehrte Trophäe entgegennehmen. Die öffentliche COMPRIX-Gala zur Preisverleihung 2012 findet am 4. Mai 2012 in Köln statt.

Die Ausschreibungsunterlagen für den COMPRIX 2012 gibt´s auf der Website www.comprix.de oder direkt bei Vera Richter, der neuen Leiterin der COMPRIX-Geschäftsstelle, Telefon: 04621-39299-00 / Fax: -01, E-Mail: richter@comprix.de.

Als Anregung kann auch das Jahrbuch des COMPRIX 2011 mit allen Finalisten und Gewinnern des Vorjahres sowie mit Werbeagentur-Profilen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dienen, das bei der Geschäftsstelle erworben werden kann.

Der COMPRIX wird getragen von den Verlagen Deutscher Ärzte-Verlag und Springer Medizin, den Agenturen Brand Health, movendi, Ogilvy Healthworld, Schmidt-Bieber Communication, Schmittgall und Sudler & Hennessey sowie Bayer Healthcare.