Sie sind hier: Startseite News Startups in dynamischem Fahrwasser
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Startups in dynamischem Fahrwasser

19.06.2019 12:32
Beim SHIP (Ship for Health Innovation Pitches) präsentieren 22 junge Startups aus den Bereichen Digital Health, MedTech und Biotech ihre Ideen. Beim Pitch vor einer Experten-Jury am 26. Juni auf der "Königin Silvia" geht es für die Gewinner um je 50.000 € EU-Förderung. Initiiert wird die Aktion von der Health-Einheit des European Institute of Innovation & Technology (EIT).

Das European Institute of Innovation & Technology (EIT) ist eine unabhängige Einrichtung der Europäischen Union, die 2008 gegründet wurde, um Innovation und Unternehmertum in ganz Europa zu fördern. Seit 2014 ist die Netzwerk-Initiative auch im Bereich Gesundheit in Europa aktiv und arbeitet als EIT Health nach eigenen Angaben zurzeit mit 150 Partnern aus 14 Ländern in einem „Public-Private-Partnership“ an den Lösungen der großen Herausforderungen im Gesundheitswesen. Führende Unternehmen, öffentliche Institutionen sowie renommierte Universitäten und Forschungseinrichtungen kooperieren nach Informationen des EIT mit Startups und kleinen und mittleren Unternehmen in innovativen Programmen und Projekten, um neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die eine nachhaltige Gesundheitsökonomie in Europa fördern.

Mit dem SHIP-Event will das Zentrum von EIT Health im deutschsprachigen Raum, EIT Health Germany, das seit seiner Gründung 2015 in Mannheim und Heidelberg auch durch das baden-württembergische Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst finanziell unterstützt wird, ausgewählten Healthcare Startups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mehr Sichtbarkeit, neue wichtige Kontakte in der Branche und vor allem monetäre initiale Förderung zukommen lassen.

"Eine der Kernaufgaben von EIT Health ist es, regional herausragende Innovationen im Bereich Gesundheit zu identifizieren und diesen innerhalb unseres europaweiten Netzwerkes mit Partnern aus Forschung, Lehre und Industrie einen fruchtbaren Nährboden zu geben. Die daraus entstehenden Produkte und Dienstleistungen können so auf dem schnellsten Wege den Bürgerinnen und Bürgern in ganz Europa zugutekommen", sagt Dr. Katharina Ladewig, Managing Director, EIT Health Germany GmbH.

Die Schiffstour auf dem Neckar, an der Vertreter der Pharmaindustrie, der medizinischen Forschung und Lehre sowie Stakeholder aus Politik und Wirtschaft der Region teilnehmen, findet dieses Jahr bereits zum vierten Mal in Folge statt. Zahlreiche Startups der nationalen und internationalen digitalen Gesundheitsbranche konnten laut Informationen des Initiators in den vergangenen Jahren das Event erfolgreich als Sprungbrett für ihre weitere Geschäftsentwicklung und Finanzierung nutzen. So besipielsweise inveox. Das Münchner Startup, das Pathologielabore digitalisiert und automatisiert und dadurch z.B. die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Krebsdiagnosen erhöhen will, gehörte im letzten Jahr zu den Gewinnern des SHIP-Events und hat es ebenfalls 2018 in die Forbes-Liste der "most promising start-ups 2018" geschafft.

"Das Ship-Event hat uns absolut begeistert.Vor allem das inspirierende Umfeld für Innovation und die umfangreichen Möglichkeiten zum professionellen Networking, die ja für jedes Startup in der 'early stage' eine ganz wichtige Rolle spielen. Das Feedback der Experten-Jury war eine große Hilfe, um unsere Strategie weiter zu verbessern und zu schärfen", so Maria Sievert, CEO und Co-Founder von inveox.

Artikelaktionen
Specials

Termine
Zentrale Notafnahme im Fokus 21.04.2020 08:00 - 17:00 — Köln
Verträge mit Krankenkassen 2020 23.04.2020 - 24.04.2020 — Hamburg
Patient Engagement & Patient Access 27.04.2020 09:00 - 17:00 — Köln
Orphan Drug Development & Market Access 2020 29.04.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Intensivlehrgang "Digitale-Versorgung-Gesetz" 29.04.2020 10:00 - 17:00 — Leipzig
Kommende Termine…