Sie sind hier: Startseite News Karger Verlag betritt Neuland
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Karger Verlag betritt Neuland

14.05.2019 17:44
Angesichts der bedeutenden Veränderungen im Verlags- und Gesundheitswesen fokussiert sich der Karger Verlag stärker auf seine Ansprechpartner in den Health Sciences, erschließt neue Geschäftsfelder und setzt verstärkt auf die Anwendung von digitalen Technologien.

In neue Geschäftsfelder expandieren, innovative Dienstleistungen anbieten und auf die aktuellen Bedürfnisse von Forschern, Klinikern und Patienten eingehen – all das wird auch in Kargers neuem Claim „Connecting and Advancing Health Sciences” ausgedrückt. „Mit der neuen Strategie stellen wir die Kunden, Partner und Mitarbeitenden mehr denn je ins Zentrum all unseres Handelns”, sagt Gabriella Karger, Verlegerin des Karger Verlags in vierter Generation. „Wir möchten ihre Mission, ihre Absichten und ihre Bedürfnisse besser verstehen, um Produkte und Dienstleistungen zu kreieren, die sie unterstützen und inspirieren. Karger will der bevorzugte Partner für smarte Lösungen in den Health Sciences werden.”

Zukünftig will Karger vermehrt Dienstleistungen entlang des gesamten Kreislaufs des Wissens anbieten, von der Planung der Experimente bis zum Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse an Fachpersonal im Gesundheitswesen, Patienten und Pflegende.

Der Karger Verlag wird Entwicklungen wie Open Access und Open Research in seinem angestammten Geschäft des wissenschaftlichen Publizierens aktiv vorantreiben. Seit 1890 ist der Verlag Partner für die medizinische und wissenschaftliche Gemeinschaft. Forscher vertrauen auf Karger, wenn sie ihre wissenschaftlichen Artikel einreichen und nutzen Karger-Datenbanken für die Literatursuche, um in ihrer Forschung neue Wege einzuschlagen. Diese Aktivitäten werden jetzt „Karger Research” genannt, und wurden um den Bereich des Forschungskreislaufs erweitert, in dem Karger zuvor nicht tätig war: Mit innovativen Dienstleistungen unterstützt Karger die Wissenschafter jetzt bereits in der die Health Sciences, entwickelt sich kontinuierlich weiter und hält mit aktuellen Entwicklungen und Veränderungen in der Forschung und im Publizieren Schritt.

Der Verlag engagiert sich dafür, die Informationsbedürfnisse von Wissenschaftern, Klinikern und Patienten mit qualitativ hochstehenden Publikationen und Dienstleistungen in vielen Fachgebieten der Health Sciences zu bedienen. Der Karger Verlag hat 240 Mitarbeitende weltweit und Niederlassungen in 15 Ländern.

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 11/2019

Ohne Vertrauen ist alles nichts

Specials

Termine
Social Media Seminar - So(cial) ready for 2020 21.11.2019 - 22.11.2019 — Köln
Digital Health Conference 2019 26.11.2019 09:30 - 17:30 — Berlin
Pharmakovigilanz spezial: Signal- und Risiko-Management 28.11.2019 09:00 - 17:00 — Offenbach/Main
Medizintourismus in deutsche Kliniken 28.11.2019 09:30 - 17:30 — Berlin
Pharma: Digitale Transformation 05.12.2019 09:00 - 17:00 — Mainz
Kommende Termine…