Sie sind hier: Startseite pharma.berater
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"pharma.berater" erscheint viermal jährlich als Special im Innenteil von "Pharma Relations". Abonnenten und angemeldete Benutzer können die Ausgaben von "pharma.berater" im PDF-Archiv einsehen.

Printmagazin abonnieren

PDF-Ausgabe als Download kaufen


Artikel im Special der "Pharma Relations"-Ausgabe 06/2022:

Editorial 02/2022
08.06.2022

Editorial 02/2022

Ausgabe 06 / 2022

Welche Bedeutung hat der Berufsstand der Ärztebesucher in Deutschland?

Mehr…

Bessere Zusammenarbeit der unterschiedlichen Funktionen
08.06.2022

Bessere Zusammenarbeit der unterschiedlichen Funktionen

Ausgabe 06 / 2022

Auf dem diesjährigen Veeva Commercial Summit in Boston stand unter anderem das Thema Customer-Relationship-Management neu zu denken im Zentrum. Im Gespräch erläutert Kilian Weiss, General Manager Link bei Veeva Systems, was sich hinter dem Begriff „neu denken“ verbirgt und welche Themen die Kund:innen in den Bereichen Marketing, Sales und Medical umtreiben. Deutlich wird dabei vor allem ein entscheidender Punkt: Eine bessere Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Funktionen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor, um einen nachweisbaren Mehrwert zu erreichen.

Mehr…

Omni-Channel-Marketing startet heute

Omni-Channel-Marketing startet heute

Ausgabe 06 / 2022

Das Hamburger Healthcare Beratungsunternehmen BrainersHub hat ein White Paper mit dem Titel „Herausforderungen im Healthcare-Vertrieb 2022“ veröffentlicht. Wir sprachen mit Niko Gabrielides, Director Business Development, über die wichtigsten Ergebnisse sowie die notwendigen Schlussfolgerungen, die daraus gezogen werden sollten. Denn eines ist klar: Der Healthcare-Vertrieb steht vor enormen Herausforderungen und wird sich dementsprechend in den kommenden Jahren weiterentwickeln und verändern müssen. „Der vielleicht wichtigste Aspekt aus Sicht von Vertriebsmitarbeitern ist die Entwicklung hin zum Dialog“, sagt Niko Gabrielides. „Im Omni-Channel-Ansatz bedeutet das in der Kommunikation mit Ärzten, dass der Außendienstler nicht mehr nur Sprachrohr des Unternehmens, sondern genauso auch Ohr an der Zielgruppe ist.“

Mehr…