Sie sind hier: Startseite News Neue TV-Spots für "doc Ibuprofen Schmerzgel" ab April on air
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neue TV-Spots für "doc Ibuprofen Schmerzgel" ab April on air

01.04.2022 11:10
Eine Horde Büffel parieren, die im Vorgarten auf einen zurennt? Ein Nilpferd im eigenen Wohnzimmer in die Höhe wuchten? Enkelkinder auf Augenhöhe begrüßen oder ein Sofa verrücken: Solche Alltagssituationen erscheinen Menschen mit chronischen Schmerzen schier unmöglich. Die neuen TV-Spots für die OTC-Marke "doc Ibuprofen Schmerzgel" visualisieren diese Aktivitäten aus der Wahrnehmungsperspektive der betroffenen Menschen. In der letzten Szene verwandeln sich Nilpferd und Büffelherde optisch zurück in Sofa und Enkelkinder.

Kreatives Kernelement der Spots ist die aufwendige Integration von 3-D-Animationstechnik: das Nilpferd, das plötzlich anstelle des Sofas zu sehen ist, und die Büffelherde statt der heranrennenden Enkelkinder. Die Idee für die beiden neuen TV-Spots von "doc Ibuprofen Schmerzgel" hat die Peix Health Group für den Kunden Hermes Arzneimittel konzipiert und umgesetzt. Aufgabe war es, die seit zwei Jahren erfolgreich laufende TV- und Printkampagne mit dem Titel „Nimm Ibu – aus der Tube!“ auf kreative und spannungsvolle Weise mit neuem Leben zu füllen. Die beiden neuen TV-Spots bilden eine Serie mit den zwei schon vorhandenen Werbespots aus den vergangenen beiden Jahren.

Sebastian Hahn, Creative Director bei der Berliner Kreativagentur Peix Health Group: „Vor zwei Jahren haben wir in unserer Kampagne mit Presslufthämmern die Hausarbeit absolviert. Nun legen wir ein Nilpferd ins Wohnzimmer oder verwandeln Kinder in galoppierende Büffel. Mit diesen wundersam merkwürdigen Verwandlungen schaffen wir es, das Thema Schmerzbekämpfung mit einer Prise Humor anzugehen. Dass diese Kombination funktioniert, zeigt uns der Erfolg der Kampagne.“

Romy Bader, Gruppenleitung Brand Management bei Hermes Arzneimittel: „Entscheidend für die Marke 'doc Ibuprofen Schmerzgel' ist es, mit einem kleinen Media-Budget maximale Aufmerksamkeit zu erzielen. Mit Peix ist es uns gelungen, eine laute, auffällige Kampagne umzusetzen, die im Wettbewerbsumfeld effektiv punkten kann. Die positive Kampagnenwirkung ist durch Marktforschungsergebnisse bereits eindeutig bestätigt worden.“

Die neuen TV-Spots werden seit 04.04.2022 bzw. 21.03.2022 auf mehreren TV-Sendern ausgespielt (u. a. ARD und ZDF, RTL, Vox und RTLup, Sat1, Sat1 Gold). Digitale Maßnahmen wie Bannerwerbung, POS-Aktionen in Apotheken und eine breit angelegte Headline-Kampagne in zahlreichen Publikumsmedien ergänzen die TV-Spots über das Jahr hinweg.

Hier geht’s zu den TV-Spots: https://peix.de/doc-ibuprofen-schmerzgel/