Sie sind hier: Startseite News Roche Diabetes Care und mySugr starten Kooperation
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Roche Diabetes Care und mySugr starten Kooperation

20.04.2016 10:13
Zur Therapieunterstützung bei Diabetespatienten bieten Roche Diabetes Care und "mySugr" nun erstmals eine gemeinsame Lösung an: Das Blutzuckermessgerät "Accu-Chek" Aviva Connect kommuniziert ab sofort auch mit der mySugr-Tagebuch-App. Damit sollen die Möglichkeit als auch der Zugang zu innovativen digitalen Diabetes Management Lösungen erweitert werden.

Mit "Accu-Chek" Connect wurde von Roche Diabetes Care bereits 2014 ein bluetoothfähiges System in Deutschland eingeführt, das eine Speicherung und Aufbereitung von Diabetesdaten sowohl direkt am Smartphone in der "Accu-Chek" Connect App, als auch im Onlineportal ermöglicht. Mit der Anbindung an das "mySugr"-Diabetes-Tagebuch erweitern sich die Nutzungsmöglichkeiten.

Motivation spielerisch sichern

Die "mySugr"-App vereinfache die Zeit zwischen den Arztbesuchen, in der sich der Patient eigenständig mit seinem Diabetes Management befassen muss. Durch die Übertragung via Bluetooth an das "Accu-Chek" Aviva Connect Blutzuckermessgerät, wanderten die Blutzuckerwerte aus dem Messgerät automatisch in die "mySugr"-Tagbuch-App. Ergänzt würden diese Werte durch Aktivitätsdaten direkt aus dem Smartphone, so zum Beispiel durch gelaufene Strecken. Die im "mySugr"-Tagebuch enthaltenen Daten könnten durch Mahlzeiten, Insulinmengen und weitere Details ergänzt werden. Zusätzlich erinnere die App an die nächste Messung und beinhaltet einen Bolusrechner zur Ermittlung von Mahlzeiten- und Korrekturinsulin. Sowohl der Patient als auch der behandelnde Arzt erhielten durch das digitale Tagebuch ein schnelles und gesamtheitliches Bild aller Therapiedaten. So bleibe mehr Zeit für das Arzt-Patienten-Gespräch.

Prominent platziert

Zum Start der Zusammenarbeit rückt, nach Angabe der Unternehmen, ein gemeinsamer TV-Spot digital gestütztes Diabetes Management in den Fokus. Wer bereits ein "Accu-Chek" Aviva Connect Blutzuckermessgerät nutzt, kann sich über den App-Store (verfügbar für Android und iOS) kostenlos die "mySugr"-Tagebuch-App herunterladen und mit dem Blutzuckermessgerät koppeln. Sowohl in der App als auch auf der "mySugr"-Webseite werde zudem eine Bestellfunktion integriert, über die in wenigen Schritten und unentgeltlich ein Blutzuckermessgerät zum Testen bestellt werden könne.


Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 10/2019

Positionierung tut not

Specials

Termine
KrankenkassenFORUM 23.10.2019 09:00 - 17:30 — Hamburg
Pharma Trends 2020 04.11.2019 - 05.11.2019 — Berlin
Grundlagenseminar zum Medizinprodukterecht - 1. Tag 05.11.2019 09:30 - 17:00 — Mannheim
Grundlagenseminar zum Medizinprodukterecht - 2. Tag 06.11.2019 08:00 - 16:30 — Mannheim
Grundlagenseminar: Pharmakovigilanz - Tag 1: PV in Clinical Trials 06.11.2019 09:00 - 17:00 — Offenbach/Main
Kommende Termine…