Sie sind hier: Startseite News Takeda Deutschland ernennt neuen Arbeitsdirektor
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Takeda Deutschland ernennt neuen Arbeitsdirektor

29.07.2020 12:37
Benjamin Thämlitz wird neuer Arbeitsdirektor und Geschäftsführer Human Resources bei Takeda in Deutschland. Das hat der Aufsichtsrat der Takeda GmbH am 21. Juli 2020 beschlossen. Thämlitz ist aktuell Senior HR Business Partner GMS/GQ - Europa bei Takeda in Zürich und folgt auf Uwe Hoffmeister, der am 1. August seinen Ruhestand antritt.

„Dieser Wechsel zeigt sehr gut, wofür Takeda steht“, sagt Heidrun Irschik-Hadjieff, Geschäftsführerin und Sprecherin bei Takeda. „Für Ausdauer, Verlässlichkeit und langfristiges Denken. Uwe Hoffmeister hat in mehr als 12 Jahren in Führungsfunktionen, zuletzt als Arbeitsdirektor und Mitglied der Geschäftsführung, die heutige Takeda Organisation in Deutschland wesentlich mit aufgebaut. Nun hat er sich entschieden, seine berufliche Laufbahn zu beenden. Sein Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen. Benjamin Thämlitz ist bereits Teil der Takeda Familie. Gerade im Hinblick auf Veränderungsprozesse, Personalentwicklung sowie Talentmanagement und Unternehmenskultur freuen wir uns über seine Ernennung und Verstärkung und wünschen ihm viel Erfolg bei seinen neuen Aufgaben.“

In seiner Funktion als Arbeitsdirektor werde Thämlitz für alle Personal- und Sozialangelegenheiten in Deutschland verantwortlich sein. Ab 1. August 2020 soll er die primäre Schnittstelle zum Aufsichtsrat, anderen Geschäftsführern, den Arbeitnehmervertretern und Arbeitnehmern sein.

„Deutschland ist einer der weltweit wichtigsten Märkte für Takeda und nimmt mit rund 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an vier Standorten eine Sonderrolle ein“, so Benjamin Thämlitz. „Ich freue mich auf meinen neuen Wirkungsbereich und darauf, den Produktions- und Vertriebsstandort Takeda Deutschland weiter voranzutreiben.“

Thämlitz kam letztes Jahr zu Takeda nach Zürich, wo er die Funktion als Senior HR Business Partner GMS/GQ - Europa verantwortet. Dieses Aufgabengebiet werde er neben seiner neuen Funktion beibehalten.

Er hat nach Angabe des Unternehmens Betriebswirtschaft studiert und bringt mehr als 15 Jahre HR-Erfahrung in deutschen und internationalen Produktionsorganisationen mit. Er ist verheiratet, hat eine Tochter und lebt mit seiner Familie in Radolfzell am Bodensee.

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 07/2020

Detektive & Pioniere

Specials

Termine
Informationsbeauftragte 2.0: Arzneimittelwerbung im Internet 20.08.2020 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Erstattung digitaler Gesundheitsanwendungen - DVG/DiGAV 14.09.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Pharma-Marketing-Diplom 15.09.2020 - 17.09.2020 — Frankfurt
Pharma Social Media & Mobile Apps 29.09.2020 - 30.09.2020 — Frankfurt
MSL-Wissen für Einsteiger 15.10.2020 - 16.10.2020 — Köln
Kommende Termine…