Sie sind hier: Startseite News Neue Wege in der Aids-Prävention
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neue Wege in der Aids-Prävention

17.07.2007 02:00
Angesichts der in Deutschland gestiegenen Zahl von Neudiagnosen mit HIV/Aids startet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) eine weitere Kampagne und beschreitet mit dieser neue Wege in der Aidsprävention.

Im Mittelpunkt der für den Sommer geplanten Aktion stehen zwanzig LKW, die unter dem Motto „mach„s mit auf Achse" durch Deutschland rollen. Auf 20 Metern Länge werben sie für den Schutz vor Aids und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten durch den Gebrauch von Kondomen. Begleitet wird die Aidsprävention auf Rädern von 100.000 Großplakaten mit sechs neuen „mach„s mit"-Motiven - entwickelt von Studenten der Hochschule für Kunst und Design Darmstadt -, von Info-Materialien in einer Auflage von über einer Million und einem Foto-Wettbewerb: Wer einen der LKW unterwegs entdeckt, fotografiert und das Foto auf http://www.machsmit.de einstellt, kann attraktive Preise gewinnen. Die Kampagne startete am 5. Juni in Hamburg auf dem Fischmarkt im Stadtteil St. Pauli.

 

17. Juli 2007

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 12/2019

Herzlichen
Glückwunsch ...

Specials