Sie sind hier: Startseite News Signal an Kostenträger
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Signal an Kostenträger

03.07.2008 19:23
Eine Reaktion auf den eben abgeschlossenen Hausarztvertrag der AOK in Baden-Württemberg und die Kündigung und Neuausschreibung des Barmer Hausärztevertrags: Drei Ärzteverbände (MEDI Deutschland, der Bundesverband der Ärztegenossenschaften Deutschlands (BVÄG) und der NAV-Virchow-Bund) gründen mit dem BVMG (Bundesverband MEDI-Genossenschaften) eine erste Vertrags- und Abrechnungsgemeinschaft.

Diese soll als "Signal an Kostenträger und Politik, dass wir unsere Zukunft aktiv mitgestalten wollen", verstanden werden, wie Dr. Werner Baumgärtner, Bundesvorsitzender von MEDI erklärt. "Wir wollen künftig die Interessen unserer Mitglieder bei Direkt- und Selektivverträgen durchsetzen und neue Versorgungskonzepte und Versorgungsstrukturen entwickeln", unterstreicht Baumgärtner, wie Dr. Klaus Bittmann (NAV-Virchow) und Dr. Uwe Trulson (BVÄG) Mitglied des neuen dreiköpfigen Vorstands der BVMG.

 

2. Juli 2008


Artikelaktionen
Specials

Termine
Zentrale Notafnahme im Fokus 21.04.2020 08:00 - 17:00 — Köln
Verträge mit Krankenkassen 2020 23.04.2020 - 24.04.2020 — Hamburg
Patient Engagement & Patient Access 27.04.2020 09:00 - 17:00 — Köln
Orphan Drug Development & Market Access 2020 29.04.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Intensivlehrgang "Digitale-Versorgung-Gesetz" 29.04.2020 10:00 - 17:00 — Leipzig
Kommende Termine…