Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pharma Relations ist das führende Fachmagazin für Pharma-Marketing und Healthcare-Kommunikation

20.10.2010 16:30

Titelthema der aktuellen Ausgabe:


Employer Branding

„Als Arbeitgeber zur Marke werden"


Dass es für Arbeitgeber immer wichtiger wird, sich auf dem Arbeitsmarkt zu positionieren – jedenfalls wenn sie auf hochqualifizierte Mitarbeiter angewiesen sind –, ist schon lange nichts Neues mehr. Während es früher die Arbeitnehmer waren, die im Rahmen einer Bewerbung hoffen mussten, von ihrem Wunsch-Arbeitgeber eine Chance zu bekommen, ist die Situation heute umgekehrt. Unternehmen müssen ihren potenziellen Mitarbeitern entgegenkommen, beispielsweise in Form zeitgemäßer Arbeitszeitmodelle oder indem sie ihren Mitarbeitern Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung bieten. Doch das alleine reicht nicht. Arbeitgeber müssen zu authentischen Employer Brands werden, die spür- und erlebbar machen, für welche Werte die jeweilige Firma steht. Das ist nicht nur für die Außenwirkung unverzichtbar, sondern auch unerlässlich, um die Identifikation der vorhandenen Mitarbeiter zu stärken und eine emotionale Bindung an die Arbeitgebermarke zu erzeugen.

Zum Artikel

 

Nachrichten:

Patientenkongress: Gut leben mit Osteoporose
16.10.2019

Patientenkongress: Gut leben mit Osteoporose

Osteoporose ist chronisch, die Therapie erfordert Ausdauer und Geduld. Viele Patienten haben die nicht: Rund zwei Drittel brechen die medikamentöse Behandlung ab. Auch, weil die Konsequenzen nicht sofort zu spüren sind. Die zeigen sich erst, wenn die zunehmend porösen Knochen brechen. Wie Ärzte Patienten helfen können, bei der Stange zu bleiben, und was jeder Patient selbst tun kann, um mit der Krankheit gut zu leben, erfuhren am 12. Oktober die rund 700 Besucher des BfO-Patientenkongresses im Forum Leverkusen.

Mehr…

"Duchenne und ich" - die neue App zur Unterstützung von Patienten mit Duchenne-Muskeldystrophie
15.10.2019

"Duchenne und ich" - die neue App zur Unterstützung von Patienten mit Duchenne-Muskeldystrophie

Ab sofort steht die App "Duchenne und ich" zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die App ist ein hilfreicher Begleiter, der Duchenne-Patienten und deren Angehörigen die Organisation des täglichen Lebens mit der Krankheit erleichtern und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen soll. "Duchenne und ich" bietet Informationen und zahlreiche Funktionen, um im Alltag den Überblick zu behalten. Die App wird von PTC Therapeutics bereitgestellt und unterstützt.

Mehr…

AOK mit neuem Content-Dienstleister für Versichertenkommunikation
15.10.2019

AOK mit neuem Content-Dienstleister für Versichertenkommunikation

Die AOK-Gemeinschaft hat sich für einen neuen Content-Dienstleister in der Versichertenkommunikation entschieden. Ab nächstem Jahr setzt die Gesundheitskasse auf das Know-how von Serviceplan (Berlin) und Heinrich Bauer Verlag (Hamburg). Die beiden Unternehmen hatten sich als Bietergemeinschaft im Rahmen einer Ausschreibung beworben und zuletzt gegen insgesamt vier weitere Bieter durchgesetzt. Der Vertrag läuft vier Jahre.

Mehr…

BBDO: Fünf selbstbewusste Frauen, die Mut machen
15.10.2019

BBDO: Fünf selbstbewusste Frauen, die Mut machen

Wie macht man Frauen Mut, die durch Brustkrebs eine oder beide Brüste verloren haben? Durch weibliche Vorbilder, die Mut machen! Deshalb haben BBDO Düsseldorf und Pink Ribbon Deutschland eine eindrückliche Kampagne kreiert: Fünf selbstbewusste Frauen zeigen ihre Weiblichkeit ganz unverstellt vor der Kamera. In maßgefertigten Dessous, ohne Prothesen. So zeigen die Frauen, dass sie ihre Weiblichkeit trotz einer Mastektomie ganz selbstverständlich behalten haben.

Mehr…

SBK: Radikal ehrlich: „Ihre Kritik ist Musik in unseren Ohren“
15.10.2019

SBK: Radikal ehrlich: „Ihre Kritik ist Musik in unseren Ohren“

Mit einer ungewöhnlichen Qualitätsoffensive schlägt die SBK Siemens-Betriebskrankenkasse einen radikal ehrlichen Weg ein: Unter dem Motto „Ihre Kritik ist Musik in unseren Ohren“ veröffentlicht sie positive und negative Bewertungen ihrer Versicherten. Sie will damit zeigen, dass sie Kundenfeedback ernst nimmt und Transparenz einen hohen Stellenwert im Unternehmen hat. Mit der Kampagne möchte die SBK Vorbild für andere Krankenkassen sein. SBK-Vorstandsvorsitzender Dr. Hans Unterhuber sieht in der Kampagne eine echte Chance, „etwas im System zu bewegen“.

Mehr…

Artikelaktionen
Webinar-Akademie

Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 10/2019

Positionierung tut not

Specials

Termine
KrankenkassenFORUM 23.10.2019 09:00 - 17:30 — Hamburg
Pharma Trends 2020 04.11.2019 - 05.11.2019 — Berlin
Grundlagenseminar zum Medizinprodukterecht - 1. Tag 05.11.2019 09:30 - 17:00 — Mannheim
Grundlagenseminar zum Medizinprodukterecht - 2. Tag 06.11.2019 08:00 - 16:30 — Mannheim
Grundlagenseminar: Pharmakovigilanz - Tag 1: PV in Clinical Trials 06.11.2019 09:00 - 17:00 — Offenbach/Main
Kommende Termine…