Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pharma Relations ist das führende Fachmagazin für Pharma-Marketing und Healthcare-Kommunikation

20.10.2010 16:30

Titelthema der aktuellen Ausgabe:


API-Studie 2019 der LA-MED

„Unverzichtbare Orientierungshilfe“

Während die Reichweiten der Fachzeitschriften für niedergelassene Allgemeinmediziner und Internisten im Durchschnitt leicht sinken, sind beispielsweise die Leser-Blatt-Bindung und die qualitativen Bewertungen ihrer Titel aus Sicht der Verlagsvertreter offenbar mindestens zufriedenstellend. Und auch eine hohe Aktivierungsleistung wird den Fachzeitschriften erneut bescheinigt. Das sind die zentralen Ergebnisse der API-Studie 2019, in der die Arbeitsgemeinschaft LA-MED Kommunikationsforschung im Gesundheitswesen e.V. das Informationsverhalten der niedergelassenen Hausärzte untersucht.

Zum Artikel

 

Nachrichten:

03.11.2008

Euro RSCG Life gewinnt bei Wyeth Pharma

Die Pharma Agentur Euro RSCG Life hat nach einem Pitch den Etat von "Tavor" aus dem Hause Wyeth Pharma gewonnen. Das Psychopharmakon gehört zur Gruppe der Beruhigungsmittel gegen akute Angstzustände und Panikattacken.

Mehr…

03.11.2008

Weiterer Etappensieg für USB-Technologie

In einem offenen Brief gratuliert der NAV-Virchow-Bund der Bundesärztekammer, dass die gematik die USB-Technologie nun doch als alternatives Speichermedium "ergebnisoffen testen" wird. Damit bestünde laut Dr. med. Klaus Bittmann erstmals die Chance, eine Alternative zur "patientenfeindlichen zentralen Speicherung zu entwickeln".

Mehr…

31.10.2008

Hoher Erkärungsbedarf

Die jüngsten Ausschreibungen und Abschlüsse von Rabattverträgen sorgen nach Angaben der ABDA in den Apotheken wegen des Erklärungsbedarfs weiterhin für einen erheblichen Zusatzaufwand. Derzeit gibt es 24.863 Rabattarzneimittel, für deren korrekte Verwaltung und Zuordnung genau 18.784.183 Datensätze notwendig sind.

Mehr…

31.10.2008

AOK-Hausarztprogramm

Mit über 2.000 angemeldeten Ärzten ist der Vertrag zur hausarztzentrierten Versorgung (HZV) in Baden-Württemberg in das 4. Quartal 2008 gestartet. Damit ziehen die Vertragspartner Deutscher Hausärzteverband, MEDI und AOK Baden-Württemberg nach drei Monaten Vertragslaufzeit eine positive Zwischenbilanz.

Mehr…

31.10.2008

Stellungnahme der AkdÄ zum IQWIG-Vorbericht

Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) hatte am 21.03.2007 zur Methodik und zum Ergebnis des Vorberichtes A05-09 Version 1.0 des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) "Vergleichende Nutzenbewertung verschiedener antihypertensiver Wirkstoffgruppen als Therapie der ersten Wahl bei Patienten mit essentieller Hypertonie" eine Stellungnahme abgegeben, die neben anderen Stellungnahmen in der Dokumentation und Würdigung des IQWiG aufgeführt wurde. Anhand der beim IQWiG eingegangenen Stellungnahmen wurde der Berichtsplan geändert. Der vom IQWIG vorgelegte Vorbericht Version 2.0 unterscheide sich nach Angaben der AkdÄ von der Version 1.0 durch ausführlichere Begründungen der Entscheidungen und eine detailliertere Darstellung der Ergebnisse.

Mehr…

Artikelaktionen
Webinar-Akademie

Specials

Termine
15. Gesundheitswirtschaftskongress 17.09.2019 - 18.09.2019 — Hamburg
KrankenkassenFORUM 28.10.2019 11:40 — Hamburg
Pharma Trends 2020 04.11.2019 - 05.11.2019 — Berlin
Pharma Digital & Social Media Marketing Manager 11.11.2019 - 12.11.2019 — Frankfurt/Offenbach
Pharma Public Relations 11.11.2019 09:00 - 17:00 — Köln
Kommende Termine…
Archiv

Für Abonnenten:

PDF-Ausgaben

Mediadaten

Mediadaten 2019

Einladungen

Abonnieren Sie kostenlos die exklusiven Einladungen von "Pharma Relations" zu Veranstaltungen, Kongressen und Fortbildungen.