Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pharma Relations ist das führende Fachmagazin für Pharma-Marketing und Healthcare-Kommunikation

20.10.2010 16:30

Titelthema der aktuellen Ausgabe:


Unterstützung für die Vor-Ort-Apotheke

„Maximaler Nutzen für den Endkunden“


Vereint im Ziel, getrennt im Wettbewerb – so könnte man wohl zwei Initiativen beschreiben, die sich beide Ende 2018 formiert haben. Auf der einen Seite ist das „Pro AvO“ an der fünf Player des Gesundheitsmarktes beteiligt sind, auf der anderen der „Zukunftspakt Apotheke“, der aktuell aus drei Unternehmen besteht. Das Ziel, dem sich beide Initiativen erklärtermaßen verschrieben haben, ist die Stärkung der Vor-Ort-Apotheke, der man dabei helfen will, sich gegen den Versandhandel zu behaupten. Beide setzen dabei auf Unterstützung bei der Digitalisierung, Gesundheitsmagazine für die Apothekenkunden und öffentlichkeitswirksame Kampagnen.

Zum Artikel

 

Nachrichten:

Partnerseitz vergrößert Patient Engagement Team
25.03.2020

Partnerseitz vergrößert Patient Engagement Team

Ab April verstärkt der Gesundheitsökonom Alexander Klaus das Patient Engagement Team bei Partnerseitz in Ludwigshafen. In den letzten Jahren war Klaus für eine Dialogmanufaktur tätig, wo er sich intensiv mit der arztzentrierten Pharmakommunikation beschäftigt hat, speziell mit Multi-Channelstrategien, außendienstergänzenden Kanälen sowie der Planung und Umsetzung von Patienten-Support-Programmen.

Mehr…

Hartmann weitet Produktion von "Sterillium" aus
25.03.2020

Hartmann weitet Produktion von "Sterillium" aus

Hartmann unternimmt weitere Schritte, der anhaltend hohen Nachfrage nach seinem Desinfektionsmittel "Sterillium" zu begegnen. Nach der Erhöhung der Produktionskapazitäten in Hamburg, beginnt das Unternehmen in Kürze bei Kneipp, einem Tochterunternehmen der Hartmann Gruppe, "Sterillium" zu produzieren. Hartmann unterstützt damit das medizinische Fachpersonal in seiner so bedeutsamen Arbeit für die Patienten.

Mehr…

EU-Kommission will MDR-Geltungsbeginn um ein Jahr aussetzen
25.03.2020

EU-Kommission will MDR-Geltungsbeginn um ein Jahr aussetzen

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat die heutige Ankündigung der EU-Kommissarin Stella Kyriakides, den Geltungsbeginn der EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) am 26. Mai 2020 um ein Jahr auszusetzen, als "wichtiges Signal für die Patientenversorgung und die MedTech-Unternehmen" begrüßt, so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. Der BVMed erwartet, dass das Europäische Parlament und der Rat nach dem Vorstoß der Kommission nun rasch den Weg für die MDR-Verschiebung freigeben.

Mehr…

Corona-Webseite mit vielen informativen Videoclips jetzt online
25.03.2020

Corona-Webseite mit vielen informativen Videoclips jetzt online

Nahezu jedes Gespräch dreht sich dieser Tage um das neue Coronavirus. Umso wichtiger ist es, die Fakten zu kennen. Deshalb hat das Team von "Share to Care" jetzt in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein die Webseite corona.share-to-care.de veröffentlicht. Das Besondere an der neuen Webseite sind die über 50 Videoclips. Darin informieren Expertinnen und Experten über medizinische Hintergründe, das richtige Verhalten und praktische Tipps.

Mehr…

Prof. Dr. Andreas Neubauer in Stiftungsvorstand berufen
25.03.2020

Prof. Dr. Andreas Neubauer in Stiftungsvorstand berufen

Als einer der renommiertesten Leukämieforscher Deutschlands und langjähriger Unterstützer von José Carreras im Kampf gegen Leukämie und andere Blut- sowie Knochenmarkserkrankungen wurde Prof. Dr. Andreas Neubauer, Direktor der Klinik für Hämatologie, Immunologie und Onkologie am Universitätsklinikum Marburg, nun in den Stiftungsvorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung berufen.

Mehr…

Artikelaktionen
Corona

Liebe Leser, Anzeigenkunden, Geschäftspartner und Freunde,

unsere Mitarbeiter sind in den kommenden Wochen zumeist nur im Home-Office erreichbar, um der Ansteckungsgefahr in öffentlichen Räumen und im öffentlichen Nahverkehr so weit es geht auszuweichen. Bitte nehmen Sie per E-Mail Kontakt auf, die Redaktion und/oder Leserservice/ Anzeigenmanagement werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Redaktion von "Pharma Relations"

Webinar-Akademie

Specials

Termine
Zentrale Notafnahme im Fokus 21.04.2020 08:00 - 17:00 — Köln
Verträge mit Krankenkassen 2020 23.04.2020 - 24.04.2020 — Hamburg
Patient Engagement & Patient Access 27.04.2020 09:00 - 17:00 — Köln
Orphan Drug Development & Market Access 2020 29.04.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Intensivlehrgang "Digitale-Versorgung-Gesetz" 29.04.2020 10:00 - 17:00 — Leipzig
Kommende Termine…